Dossier: Die Strafanstalt Pöschwies

Die Justizvollzugsanstalt Pöschwies in Regensdorf ist die grösste geschlossene Justizvollzugsanstalt der Schweiz.


News

Kantonsratskommission: Zürcher Justizvollzug funktioniert korrekt

Der Justizvollzug im Kanton Zürich funktioniert korrekt. Zu diesem Schluss kommt die Geschäftsprüfungskommission (GPK) des Zürcher Kantonsrates. Dass ein Gefangener im Urlaub trotzdem ein Verbrechen begeht, sei aber nie ganz auszuschliessen. Mehr...

KESB-Akten im Gefängnis: Zürcher Justiz will kein Strafverfahren

Die Zürcher Staatsanwaltschaft will wegen der im Gefängnis Pöschwies verarbeiteten KESB-Akten kein Strafverfahren durchführen. Betroffene hatten Anzeige wegen Amtsgeheimnisverletzung eingereicht, gegen zwei KESB-Mitarbeiter, drei Gefängnis-Angestellte und gegen den Zürcher Sozialvorsteher Raphael Golta (SP). Mehr...

So streng sind die Knast-Regeln

Wie sieht eigentlich der Alltag von Häftlingen im Gefängnis aus? Die Hausordnung der Strafanstalt Pöschwies gibt Auskunft darüber. Besuch ist jeweils nur einmal pro Woche erlaubt und für zweisame Momente wird den Gefangenen ein Familienzimmer zur Verfügung gestellt. Mehr...

Ex-Freundin des mutmasslichen Täters ist wieder frei

Die Ex-Freundin des 23-Jährigen, der im Zürcher Seefeld einen Mann getötet haben soll, ist nicht mehr in Untersuchungshaft. Sie war in Zusammenhang mit seiner Festnahme im Januar ebenfalls verhaftet worden. Mehr...

Fehr: Hafturlaube sind wichtig

Von Tobias Kuster fehlt jede Spur. Er wird dringend verdächtigt, am Tötungsdelikt im Seefeld beteiligt gewesen zu sein. Die Justizvollzugsbehörden halten derweil eisern am System der stufenweisen Vollzugslockerungen fest. Mehr...





Kantonsratskommission: Zürcher Justizvollzug funktioniert korrekt

Der Justizvollzug im Kanton Zürich funktioniert korrekt. Zu diesem Schluss kommt die Geschäftsprüfungskommission (GPK) des Zürcher Kantonsrates. Dass ein Gefangener im Urlaub trotzdem ein Verbrechen begeht, sei aber nie ganz auszuschliessen. Mehr...

KESB-Akten im Gefängnis: Zürcher Justiz will kein Strafverfahren

Die Zürcher Staatsanwaltschaft will wegen der im Gefängnis Pöschwies verarbeiteten KESB-Akten kein Strafverfahren durchführen. Betroffene hatten Anzeige wegen Amtsgeheimnisverletzung eingereicht, gegen zwei KESB-Mitarbeiter, drei Gefängnis-Angestellte und gegen den Zürcher Sozialvorsteher Raphael Golta (SP). Mehr...

So streng sind die Knast-Regeln

Wie sieht eigentlich der Alltag von Häftlingen im Gefängnis aus? Die Hausordnung der Strafanstalt Pöschwies gibt Auskunft darüber. Besuch ist jeweils nur einmal pro Woche erlaubt und für zweisame Momente wird den Gefangenen ein Familienzimmer zur Verfügung gestellt. Mehr...

Ex-Freundin des mutmasslichen Täters ist wieder frei

Die Ex-Freundin des 23-Jährigen, der im Zürcher Seefeld einen Mann getötet haben soll, ist nicht mehr in Untersuchungshaft. Sie war in Zusammenhang mit seiner Festnahme im Januar ebenfalls verhaftet worden. Mehr...

Fehr: Hafturlaube sind wichtig

Von Tobias Kuster fehlt jede Spur. Er wird dringend verdächtigt, am Tötungsdelikt im Seefeld beteiligt gewesen zu sein. Die Justizvollzugsbehörden halten derweil eisern am System der stufenweisen Vollzugslockerungen fest. Mehr...

Obergericht spricht Pädophilen schuldig

Der bekennende Pädophile Beat Meier, der seit 1993 im Gefängnis sitzt, hat in seiner Gefängniszelle Kinderpornografie konsumiert. Das Zürcher Obergericht hat am Montag das Urteil der Vorinstanz bestätigt. Mehr...

Kleine Verwahrung für 23-jährigen Straftäter

Ein 23-Jähriger blitzt vor dem Bundesgericht ab - er kommt nun in die Strafanstalt Pöschwies. Mehr...

KESB-Unterlagen hatten nichts in Strafanstalt zu suchen

Die Kinder- und Erwachsenenschutzbehörde (KESB) der Stadt Zürich hätte ihre Akten nicht in einer Justizvollzugsanstalt binden lassen dürfen. Und die Strafvollzugsanstalt Pöschwies hätte diese nicht annehmen dürfen. Mehr...

Mehr Sicherheit dank weniger Wald

Der Wald östlich der Strafanstalt Pöschwies bietet Deckung für allfällige verbotene Aktivitäten. Das Amt für Justizvollzug fordert mehr Sicherheit – und will darum Bäume fällen. Mehr...

Geflüchteter Häftling unter Verdacht

Nach dem Tötungsdelikt an einem Mann im Zürcher Seefeld sucht die Kantonspolizei nach einem aus der Strafanstalt Pöschwies geflohenen Häftling. Mehr...

Kesb-Unterlagen in den Händen von Häftlingen

In der Strafanstalt Pöschwies kam es zu einer peinlichen Panne. Häftlinge bearbeiteten sensible Kesb-Akten. Mehr...

Häftling in Strafanstalt Pöschwies tot aufgefunden

In der Nacht auf heute hat sich ein Mann in der Justizvollzugsanstalt Pöschwies erhängt. Eine Reanimation blieb erfolglos. Der Mann sass im vorzeitigen Strafvollzug. Mehr...

Stichworte

Autoren