Dossier: Rückblick 2016

Das Jahr 2016 ist schon bald Geschichte. Der «Landbote» blickt zum Jahresabschluss nochmals auf die prägendsten regionalen Geschichten des Jahres.


News

Wie guet kännsch din Dialäkt?

Video Forschende der Uni Zürich haben ein Game entwickelt, um Dialektkenntnisse der Bevölkerung zu ergründen Mehr...

Übernachtungs-Rekord im «Pfuusbus» von Pfarrer Sieber

Trotz eines relativ milden Winters sind im «Pfuusbus» der Sozialwerke Pfarrer Sieber (SWS) in Zürich in den vergangenen Monaten so viele Übernachtungen gezählt worden wie noch nie zuvor. 262 Menschen suchten in dieser Saison einen warmen Unterschlupf. Am Dienstag schloss der Bus seine Türen. Mehr...

Beschwerde-Hoch wegen Seezuschlag

Viel Arbeit für den Zürcher Ombudsmann: Im vergangenen Jahr sind 830 neue Beschwerden eingegangen. Diese betrafen unter anderem den Schiffsfünfliber, einen plötzlich ungültigen Familienname oder eine falsche Meldung des Steueramts. Mehr...

Reste des Konsums landen auf der Deponie

Zwischen Wiesendangen und Rickenbach entsteht bald eine neue Inertstoffdeponie. In Pfungen und Weiach betreibt die Firma Eberhard bereits solche Deponien. Ein Augenschein. Mehr...

Mit Sensibilisierungskampagne gegen Telefonbetrüger

Die Kantonspolizei Zürich sagt Telefonbetrügern mit Aufklärung und Sensibilisierung den Kampf an. Am Mittwoch startete sie eine neue Kampagne, deren Herzstück die Internetsite «www.telefonbetrug.ch» ist. Mehr...





Wie guet kännsch din Dialäkt?

Video Forschende der Uni Zürich haben ein Game entwickelt, um Dialektkenntnisse der Bevölkerung zu ergründen Mehr...

Übernachtungs-Rekord im «Pfuusbus» von Pfarrer Sieber

Trotz eines relativ milden Winters sind im «Pfuusbus» der Sozialwerke Pfarrer Sieber (SWS) in Zürich in den vergangenen Monaten so viele Übernachtungen gezählt worden wie noch nie zuvor. 262 Menschen suchten in dieser Saison einen warmen Unterschlupf. Am Dienstag schloss der Bus seine Türen. Mehr...

Beschwerde-Hoch wegen Seezuschlag

Viel Arbeit für den Zürcher Ombudsmann: Im vergangenen Jahr sind 830 neue Beschwerden eingegangen. Diese betrafen unter anderem den Schiffsfünfliber, einen plötzlich ungültigen Familienname oder eine falsche Meldung des Steueramts. Mehr...

Reste des Konsums landen auf der Deponie

Zwischen Wiesendangen und Rickenbach entsteht bald eine neue Inertstoffdeponie. In Pfungen und Weiach betreibt die Firma Eberhard bereits solche Deponien. Ein Augenschein. Mehr...

Mit Sensibilisierungskampagne gegen Telefonbetrüger

Die Kantonspolizei Zürich sagt Telefonbetrügern mit Aufklärung und Sensibilisierung den Kampf an. Am Mittwoch startete sie eine neue Kampagne, deren Herzstück die Internetsite «www.telefonbetrug.ch» ist. Mehr...

22-Jähriger wegen versuchter Tötung vor Bezirksgericht Dielsdorf

Ein heute 22-Jähriger hat im vergangenen Jahr in Boppelsen ZH seine Grosstante fast zu Tode geprügelt. Am Donnerstag muss er sich deswegen vor dem Bezirksgericht Dielsdorf verantworten. Er ist wegen versuchter vorsätzlicher Tötung angeklagt. Mehr...

Die Überwachung von Sozialhilfebezügern steht rechtlich auf wackligen Beinen

Vor zehn Jahren noch umstritten, heute schon fast Standard: Viele Gemeinden setzen Detektive ein, um Bezüger von Sozialhilfe zu überwachen. Nun kommt unter Juristen Zweifel an der Legalität dieser Vorgehensweise auf. Der Fall einer Bezügerin aus der Region zeigt, wie eine solche Observation ablaufen kann. Mehr...

Was die Gemeinde wie viel kostet

Im Unterland lässt sich fast alles in Franken und Rappen ausdrücken, zumindest auf der Ebene der Gemeinden. Mehr...

Stichworte

Autoren