Uetikon

Neuer TV-Sender schlägt seine Zelte in Uetikon auf

Am Zürichsee spriessen die neuen TV-Sender wie Pilze aus dem Boden: Nach «MySports» in Erlenbach, schlägt mit «SWISS 1» in Uetikon erneut ein TV-Sender seine Zelte am rechten Zürichseeufer auf.

Der neue Sender geht am 8. Juni auf Sendung und soll, gemäss Mitteilung, in 95 Prozent aller Deutschweizer Haushalte empfangbar sein.

Der neue Sender geht am 8. Juni auf Sendung und soll, gemäss Mitteilung, in 95 Prozent aller Deutschweizer Haushalte empfangbar sein. Bild: Symbolbild/Keystone

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

«SWISS 1» geht am 8. Juni auf Sendung. Als inhaltliche Schwerpunkte sollen Schweizer Eigenproduktionen aus Unterhaltung und Sport, nationale und internationale Dokumentationen gezeigt werden.

Lanciert wird der Kanal durch die Inhaber und Betreiber der Produktionsgesellschaft Leguan Productions AG, Toni Krebs, Daniela Zwahlen und Rico Krebs, wie es in einer Mitteilung vom Mittwoch heisst. Leguan Productions ist bereits seit 20 Jahren in Uetikon ansässig. Man werde den TV-Sender in den bestehenden Studios von Leguan Productions in Uetikon produzieren, gab die Medienbeauftragte von «SWISS 1» auf Anfrage bekannt.

Schwingen als sportlicher Höhepunkt

Der Sender positioniere sich mit einem ausgeglichenen Programm in der Kernzielgruppe der 15- bis 59-Jährigen. «SWISS 1» ist gemäss Mitteilung in HD-Qualität bei allen Kabelnetz- und IP-TV-Anbietern empfangbar und erreicht rund 95 Prozent aller Deutschschweizer Haushalte. Online will der Betreiber ein Video-On-Demand-Portal aufbauen.

Als ersten sportlichen Höhepunkt wird «SWISS 1» das NOSV-Schwingfest aus Davos sowie das Bergkranzfest von der Schwägalp in voller Länge live ausstrahlen. (past)

Erstellt: 19.04.2017, 13:43 Uhr

Artikel zum Thema

Steffi Buchli verlässt das SRF und geht nach Erlenbach

Erlenbach Von Leutschenbach nach Erlenbach: Steffi Buchli, langjährige Moderatorin und Redaktorin bei SRF Sport, verlässt das Schweizer Radio und Fernsehen. Sie wechselt als Programmleiterin und Moderatorin zum neuen TV-Sender «MySports», der seine Zelte in Erlenbach aufgeschlagen hat. Mehr...

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Haben Sie etwas Spannendes gesehen oder gehört?
Schicken Sie uns ihr Bild oder Video per E-Mail an webredaktion@zuonline.ch oder informieren Sie uns telefonisch unter der Nummer 044 854 82 14. Mehr...

Inserieren

Anzeigen online aufgeben
Inserate einfach online aufgaben

Kommentare

Blogs

ADHS Häufig unerkannt: Auch viele Erwachsene leiden an ADHS

Jobsuche Marketing in eigener Sache