Stichwort:: Christian Wüthrich

News

Die Rückkehr der Autos im Tal der Frösche

Eigentalstrasse Gegen das Strassensanie­rungsprojekt der drei Eigental-Gemeinden Kloten, Oberembrach und Nürensdorf ist kein Rekurs eingereicht worden. Somit wird die Strasse im August nach mehr als vier Jahren wieder für den Verkehr geöffnet. Mehr...

Knaller-Anlass muss leiser werden

Bassersdorf Die Bassersdorfer zelebrieren seit 2004 ihr eigenes Böögg-Verbrennen, was regelmässig bis zu über 1000 Leute anlockt. Nun gibts allerdings Einschränkungen. Der Platz ist zu klein für grosse Böller. Mehr...

Gemeinderäte entmachten Kollegen und halbieren ihm den Lohn

Bassersdorf Einem Bassersdorfer Gemeinderat sind weite Teile seines Ressorts weggenommen worden. Zuletzt haben die sechs Ratskollegen Richard Dunkel (FDP) auch noch die Entschädigung halbiert. Das will der sich nicht bieten lassen. Mehr...

Stadträtin muss dem eigenen Sozialamt 10'000 Franken zurückzahlen

Opfikon Die Opfiker Stadträtin Beatrix Jud muss 10'000 Franken an die Stadt zurückzahlen. Dies hat die Aufsichtsbehörde in Bülach entschieden. Das Geld hatte Jud für Anwaltshonorare verwendet. Mehr...

Die Mitte formiert sich – oder gibt auf

Wallisellen/Bassersdorf Die gemässigten Kräfte in der Politik werden oft überhört. In Wallisellen schliesst sich die politische Mitte nun neu zusammen, während sich in Bassersdorf eine typische Mittepartei auflöst. Mehr...

Hintergrund

Neuer Druck auf Energiestadt-Label –wie lange ist Kloten noch dabei?

Kloten Die bürgerliche Mehrheit im Klotener Stadtparlament ist nachhaltig verärgert: Statt sich von Aktivitäten im Bereich Energiestadt zu verabschieden, hält der Stadtrat daran fest. Dabei hatte das Parlament zuletzt gezielt das Budget zusammengestrichen. Jetzt fordert die Rechte Antworten vom Stadtrat. Mehr...

Video

Bassersdorfer heizen Schreck-Böögg ein

Bassersdorf Über 18 Minuten gebraucht und erst noch sehr diskret im Abgang: Der Böögg der Bassersdorfer Jux-Zünfter verspricht keinen besonders guten Sommer. Das stört dort aber niemand. Die humoristische Gegenveranstaltung zur städtischen Zünfterparade lockte erneut Hunderte Schaulustige an. Mehr...

Stadt subventioniert neu auch Kinderbetreuung in Tagesfamilien

Bülach Im Sinne einer Gleichbehandlung erhalten Bülacher Eltern, die ihre Kinder in eine Tagesfamilie statt in die Krippe bringen, nun auch Subventionen. Eine neue Beitragsverordnung machts möglich und sorgt zudem auch für mehr Professionalität. Mehr...

Behörden pfeifen Ortschronisten zurück – Eigental-Ausstellung ist ihnen nicht genehm

Neuer Knatsch ums Eigental: Eine geplante Ausstellung zum Thema 50 Jahre Naturschutz in jenem Gebiet stösst beim Nürensdorfer Gemeinderat auf Widerstand. Mehr...

Doch ein Radargerät – aber jetzt nur in Miete

Kloten Die Stadtpolizei der Flughafenstadt bekommt einen neuen Helfer. In Sachen Verkehrssicherheit setzt man künftig auf einen mobilen Blitzkasten. Im Parlament war genau dies stets ein rotes Tuch. Mehr...

Meinung

Den Rank finden – es geht!

Kommentar Mehr...


Videos


Bassersdorfer heizen Schreck-Böögg ein
Über 18 Minuten gebraucht und erst noch ...

Die Rückkehr der Autos im Tal der Frösche

Eigentalstrasse Gegen das Strassensanie­rungsprojekt der drei Eigental-Gemeinden Kloten, Oberembrach und Nürensdorf ist kein Rekurs eingereicht worden. Somit wird die Strasse im August nach mehr als vier Jahren wieder für den Verkehr geöffnet. Mehr...

Knaller-Anlass muss leiser werden

Bassersdorf Die Bassersdorfer zelebrieren seit 2004 ihr eigenes Böögg-Verbrennen, was regelmässig bis zu über 1000 Leute anlockt. Nun gibts allerdings Einschränkungen. Der Platz ist zu klein für grosse Böller. Mehr...

Gemeinderäte entmachten Kollegen und halbieren ihm den Lohn

Bassersdorf Einem Bassersdorfer Gemeinderat sind weite Teile seines Ressorts weggenommen worden. Zuletzt haben die sechs Ratskollegen Richard Dunkel (FDP) auch noch die Entschädigung halbiert. Das will der sich nicht bieten lassen. Mehr...

Stadträtin muss dem eigenen Sozialamt 10'000 Franken zurückzahlen

Opfikon Die Opfiker Stadträtin Beatrix Jud muss 10'000 Franken an die Stadt zurückzahlen. Dies hat die Aufsichtsbehörde in Bülach entschieden. Das Geld hatte Jud für Anwaltshonorare verwendet. Mehr...

Die Mitte formiert sich – oder gibt auf

Wallisellen/Bassersdorf Die gemässigten Kräfte in der Politik werden oft überhört. In Wallisellen schliesst sich die politische Mitte nun neu zusammen, während sich in Bassersdorf eine typische Mittepartei auflöst. Mehr...

Vetropack steigert Gewinn marginal

Bülach Der starke Franken hat die Geschäfte des Flaschen- und Glasverpackungshersteller Vetropack erneut gedrückt. Das Zürcher Unternehmen konnte den Gewinn kaum steigern. Dank des Zukaufs der italienischen Tochter sind der Umsatz und der Absatz dennoch gestiegen. Mehr...

Unachtsame erhalten Schranken

Wallisellen Lange ist lamentiert worden über unsichere Übergänge und Unfälle entlang der Streckeder Glattalbahn. Seit Montag wird in Wallisellen eine erste Kreuzung mit zusätzlichen Barrieren nachgerüstet. Weitere sollen folgen. Mehr...

Spitex-Pflegeprofis erhalten höchste Noten

Glattal Täglich auf Achse, allein unterwegs bei Menschen mit ganz unterschiedlichen Verletzungen, Sorgen und Schicksalen. Das Beispiel der Spitex Glattal zeigt, wie vielseitig und professionell die Pflege vor Ort ist. Mehr...

Aus alter Gaststube wird eine «Kinderstube»

Bassersdorf Der «Freihof» war früher Zentrum des Fasnachtstreibens. Der letzte Wirt musste Konkurs anmelden , das Gasthaus wird zur Kindertagesstätte. Mehr...

Video

Bassersdorfer Fasnacht soll nicht nur Saufparty sein

Bassersdorf In den traditionellen Narrenhochburgen steht am kommenden Wochenende die grosse «Herrenfasnacht» an. So auch in Bassersdorf, wo es in diesem Jahr ein paar vielversprechende Neuerungen im Programm gibt. Mehr...

«Hand»-Sperrung ist eine komplexere Sache

Buchs / Dielsdorf Die Landstrasse zwischen Buchs und Dielsdorf soll vom beträchtlichen Durchgangsverkehr entlastet werden. Nach einer ersten Test-Sperrung liegen die Nerven blank. Mehr...

Dank grossem Sammelerfolg – die «Rasselbandi» muss anpacken

Kloten Dieser Plan ist aufgegangen. In Egetswil bei Kloten kann ein alter Spielplatz komplett neu gestaltet werden. Eine private Elternvereinigung, die das Projekt lanciert hatte, hat seit letztem Oktober über 30 000 Franken Spendengelder gesammelt. Mehr...

Fasnachtsweg muss wieder weg

Bassersdorf Pünktlich zur Fasnachtszeit hat Bassersdorf heuer eine passende Posse. Denn just zu dieser Zeit kommt den Narren der Unterländer Fasnachtshochburg nämlich «ihr» Weg abhanden. Nach einer Reklamation muss am Baarainliweg das alternative Strassenschild «Fasnachtswägli» wieder weg. Mehr...

Scheune aus dem Schutzinventar entlassen

Bülach Die Stadt Bülach hat den halben Ökonomieteil eines Bauernhauses aus dem 17. Jahrhundert aus dem Inventar der kommunalen Schutzobjekte entlassen. Die Rekursfrist läuft. Mehr...

Bäume «pflücken» für die Sicherheit

Dietlikon Mit schwerem Gerät sind am Montag die Holzfäller am Dietliker Bahnhof aufgefahren. Gleich nebenan haben sie etliche Bäume aus einem kleinen aber steilen Hang entfernt, damit möglichst keine Stämme mehr auf die Strasse kippen. Mehr...

Neuer Druck auf Energiestadt-Label –wie lange ist Kloten noch dabei?

Kloten Die bürgerliche Mehrheit im Klotener Stadtparlament ist nachhaltig verärgert: Statt sich von Aktivitäten im Bereich Energiestadt zu verabschieden, hält der Stadtrat daran fest. Dabei hatte das Parlament zuletzt gezielt das Budget zusammengestrichen. Jetzt fordert die Rechte Antworten vom Stadtrat. Mehr...

Video

Bassersdorfer heizen Schreck-Böögg ein

Bassersdorf Über 18 Minuten gebraucht und erst noch sehr diskret im Abgang: Der Böögg der Bassersdorfer Jux-Zünfter verspricht keinen besonders guten Sommer. Das stört dort aber niemand. Die humoristische Gegenveranstaltung zur städtischen Zünfterparade lockte erneut Hunderte Schaulustige an. Mehr...

Stadt subventioniert neu auch Kinderbetreuung in Tagesfamilien

Bülach Im Sinne einer Gleichbehandlung erhalten Bülacher Eltern, die ihre Kinder in eine Tagesfamilie statt in die Krippe bringen, nun auch Subventionen. Eine neue Beitragsverordnung machts möglich und sorgt zudem auch für mehr Professionalität. Mehr...

Behörden pfeifen Ortschronisten zurück – Eigental-Ausstellung ist ihnen nicht genehm

Neuer Knatsch ums Eigental: Eine geplante Ausstellung zum Thema 50 Jahre Naturschutz in jenem Gebiet stösst beim Nürensdorfer Gemeinderat auf Widerstand. Mehr...

Doch ein Radargerät – aber jetzt nur in Miete

Kloten Die Stadtpolizei der Flughafenstadt bekommt einen neuen Helfer. In Sachen Verkehrssicherheit setzt man künftig auf einen mobilen Blitzkasten. Im Parlament war genau dies stets ein rotes Tuch. Mehr...

Hier finden Haustiere seit einem halben Jahrhundert ein würdiges Ende

Nürensdorf Seit fast 50 Jahren steht im Zürcher Unterland das erste Krematorium für Haustiere. Doch die Pionieranlage etwas ausserhalb von Nürensdorf wird im Sommer den Betrieb einstellen. Die langjährige Betreiberin wechselt dann nach Dübendorf, wo ein neues, modernes Krematorium entsteht. Mehr...

Angst vor Asylzentrum mobilisiert

Rümlang Grossaufmarsch am Dienstag in Rümlang: Die für viele ernüchternde Asylinfo mit Regierungsrat Mario Fehr und der Vizedirektorin des Staatssekretariats für Migration, Barbara Büschi, begann hitzig, aber endete nach zwei Stunden und trotz vieler Emotionen doch in geordneten Bahnen. Mehr...

Eine offizielle «Sächsilüüte»-Wiese im Dorf

Bassersdorf Seit 13 Jahren wird am Sechseläutenmontag auch im Unterland jeweils ein Böögg verbrannt. Nun hat der Bassersdorfer Gemeinderat gar eine Wiese im Zentrum offiziell zur «Sächsilüüte»-Wiese umbenannt. Mehr...

Grossprojekt mit Coop und Hotel kommt ins Klotener Parlament

Kloten In genau einer Woche tagt das Klotener Stadtparlament. Dann wird die Politik über ein Grossprojekt am Stadtplatz entscheiden, welches der Flughafenstadt ein neues Gesicht geben wird. Daran beteiligt sind gleich sechs Grundeigentümer. Mehr...

Über Ostern wird Bahnlinie gekappt

Wallisellen Unweit des Bahnhofs Wallisellen müssen vorübergehend sämtliche Bahngleise entfernt werden. Auf dem betroffenen Abschnitt der Glattallinie der SBB wird über Ostern kein Zug fahren. Der Grund ist ein 15-Millionen-Projekt der Gemeinde zur besseren Anbindung eines Neubauquartiers. Mehr...

Neue Strassenschilder als Retourkutsche

Bassersdorf Diese Narretei liessen sich die Bassersdorfer Fasnächtler nicht verbieten: Sie haben eine ganze Reihe von Quartierstrassen mit alternative Namensschildern ausgestattet. Es ist dies die Reaktion auf eine Beschwerde gegen «ihren» Fasnachtsweg. Mehr...

Fasnächtler integrieren Asylsuchende

Bassersdorf Heute beginnt in Bassersdorf die grösste Fasnacht der Region. Für den Festzeltaufbau und die Einrichtung sowie Dekoration in der Möslihalle haben die Organisatorendes lokalen Fasnachtskomitees dieses Jahr erstmals tatkräftige Unterstützung von Asylsuchenden bekommen. Mehr...

Stadtparlament gibt grünes Licht für Grossprojekt an Schaffhauserstrasse

Kloten An der Durchgangsachse im Zentrum von Kloten wird wohl bald im grossen Stil gebaut. Im Parlament gabs keinen Widerstand gegen das Projekt direkt gegenüber der Einkaufs-passage. Nur der energetische Standard wurde kritisiert. Mehr...

USR III mobilisiert die Stimmbürger

Abstimmung Trotz einer eher abschreckend-komplizierten Abstimmungsvorlage zeichnet sich für kommenden Sonntag eine überdurchschnittlich hohe Stimmbeteiligung ab. Mancherorts werden sogar Höchstwerte bei der Rücklaufquote gemeldet. Mehr...

Hickhack um Facebook-Eintrag der Stadt

Opfikon Momentan streitet man in Opfikon um ein eigenes Schulhaus für den Glattpark. Ein SVP-nahes Komitee torpediert den Planungskredit mit allen Mitteln. Weil die Stadt nun eine Info zu den Schülerzahlen via Facebook verbreitet hat, gibt es Zoff. Mehr...

Den Rank finden – es geht!

Kommentar Mehr...

Bassersdorfer heizen Schreck-Böögg ein
Über 18 Minuten gebraucht und erst noch ...

Stichworte

Autoren