Stichwort:: Florian Schaer

News

Die Ost-West-Piste erhält Asphalt

Flughafen Ab März 2020 wird die Piste 10/28 saniert. Dabei werden die Betonplatten des Mittelstreifens durch Asphalt ersetzt. Die Arbeiten sollen nachts erfolgen, um den Betrieb des Flughafens nicht zu beeinträchtigen. Mehr...

Neue Sitzbänke, weniger Kirchenpfleger

Bülach/Kreisgemeinden In der neuen Legislatur werden die reformierten Kirchgänger auf neuen Bänken Platz nehmen – und die Kirchenpflege wird nur noch sieben Mitglieder haben. Das hat die Kirchgemeindeversammlung beschlossen. Mehr...

Planungsvision: Raum Bülach für alle!

Bülach Der kommunale und der regionale Richtplan gehören sofort abgeschafft. Stattdessen gibts nur noch «gemeinsame kommunale» Richtpläne. Mehr...

750 000 Franken mehr Steuern

Bachenbülach 0,9 Millionen im Minus waren veranschlagt – eine rote Null ist es geworden. Wie andere Dörfer der Region weist auch Bachenbülach für 2016 höhere Steuereinnahmen aus als erwartet worden waren. Mehr...

Die Kritik am Fahrplan

Verkehr Die Unterländer Verkehrskonferenz hat die Antworten auf ihre Fahrplanbegehren am Montag per Abstimmung zur Kenntnis genommen. Einzelne Delegierte äusserten ihr Unbehagen. Mehr...

Hintergrund

Isabella Schmid flutet die Kammerspiele

Winkel / Köln Von Donnerstag bis am Sonntag zeigen 14 Kölner Schauspielstudenten, was aus Gruppendynamik und gelebtem Gemeinschaftsgefühl heraus entstehen kann. Isbella Schmid bringt «Die Welle» auf die einzige Profibühne der Region. Mehr...

Bülacher sollen an Workshops Identitäten schaffen

Bülach Kein Zugehörigkeitsgefühl, keine Grünflächen mehr und ein totes Stadtzentrum – diese Befürchtungen äusserten die Bülacher, als man sie zum künftigen Wachstum ihrer Stadt befragte. Jetzt sollen Quartierworkshops mit der Bevölkerung zeigen, wo und wie man konkret Gegensteuer geben könnte. Mehr...

Mit dem Bleifrei kauft man auch Baustellen

Baustellen In den Bezirken Bülach und Dielsdorf ist es ein knappes Dutzend an Abschnitten, auf denen derzeit saniert, neu gebaut oder auf denen Leitungen verlegt werden. 80 Millionen Franken steckt der Kanton jährlich in den Unterhalt seiner über 1300 Kilometer Staatsstrassen. Mehr...

Die Politik des chinesischen Phoenix

Flughafen Ende 1999 hatte Air China ihre Direktflüge zwischen Zürich und Peking eingestellt. Jetzt will man sie wieder anbieten. Dahinter steht nicht zuletzt das «Tourismusjahr Schweiz-China 2017». Flugverbindungen sind auch Politik. Mehr...

Die Parlamentshürde für das Zentrale Verwaltungsgebäude

Bülach Für 27,9 Millionen Franken soll neben der Bülacher Stadthalle ein zentrales Stadthaus für die Verwaltung entstehen. Bezugstermin: 2020. Am 22. Mai befindet das Parlament über den Kredit – zuhanden der Volksabstimmung. Mehr...

Meinung

Her mit dem alten Glanz!

Kommentar Mehr...

Interview

«Ich folge meinem Herzen und trete nochmals an»

Bülach Mark Eberli (EVP) will im April 2018 als Stadtpräsident von Bülach wiedergewählt werden. Er sieht seine Stadt zwischen Bülach Nord und Digitalisierung Baustellen – und er wünscht sich von den Bülachern eine Wertorientierung. Mehr...

«Die Schweiz ist KMU»

Zürich/Bülach Der Bülacher Alt Stadtrat und Alt Kantonsrat Werner Scherrer wurde am Donnerstag zum Präsidenten des Kantonalen Gewerbeverbands (KGV) gewählt. Die 163-jährige Institution sieht er als wichtigen aber nicht eben wendigen Ozeandampfer. Investieren will er in die Kommunikation. Mehr...


Die Ost-West-Piste erhält Asphalt

Flughafen Ab März 2020 wird die Piste 10/28 saniert. Dabei werden die Betonplatten des Mittelstreifens durch Asphalt ersetzt. Die Arbeiten sollen nachts erfolgen, um den Betrieb des Flughafens nicht zu beeinträchtigen. Mehr...

Neue Sitzbänke, weniger Kirchenpfleger

Bülach/Kreisgemeinden In der neuen Legislatur werden die reformierten Kirchgänger auf neuen Bänken Platz nehmen – und die Kirchenpflege wird nur noch sieben Mitglieder haben. Das hat die Kirchgemeindeversammlung beschlossen. Mehr...

Planungsvision: Raum Bülach für alle!

Bülach Der kommunale und der regionale Richtplan gehören sofort abgeschafft. Stattdessen gibts nur noch «gemeinsame kommunale» Richtpläne. Mehr...

750 000 Franken mehr Steuern

Bachenbülach 0,9 Millionen im Minus waren veranschlagt – eine rote Null ist es geworden. Wie andere Dörfer der Region weist auch Bachenbülach für 2016 höhere Steuereinnahmen aus als erwartet worden waren. Mehr...

Die Kritik am Fahrplan

Verkehr Die Unterländer Verkehrskonferenz hat die Antworten auf ihre Fahrplanbegehren am Montag per Abstimmung zur Kenntnis genommen. Einzelne Delegierte äusserten ihr Unbehagen. Mehr...

Bülachs Zukunft wird in Höri geplant

Bülach Am Donnerstag, 22. Juni ist die Bevölkerung des Raums Bülach erneut aufgerufen, die Zukunft ihrer Heimat mitzugestalten. Mehr...

Parlament sagt Ja zum Verwaltungsgebäude

Bülach In seiner Sitzung von gestern Montagabend hat dasBülacher Stadtparlament einem Kredit über 28 Millionen Franken für das geplante Zentrale Verwaltungsgebäude Sechtbach (ZVG) zugestimmt. Mehr...

Die Stadt erhält ihr Asyl-Zentrum

Bülach Mit 2795 Ja zu 2218 Nein-Stimmen hat Bülach die 7,7 Millionen Franken für das Asylzentrum am Müliweg genehmigt. Ein eher knappes Ergebnis war von den Befürwortern wie von den Gegnern erwartet worden. Mehr...

Delegierte stimmten für den Ausbau der HPS

Winkel Am vergangenen Mittwoch haben die Delegierten des Zweckverbands der Heilpädagogischen Schule Bezirk Bülach den Ausbau der Tagesschule ohne Gegenstimme genehmigt. Mehr...

Die Stadt gibt ihren Laurentiusrost frei

Bülach Als eine der ersten Gemeinden lockert Bülach explizit die Schutzbestimmungen für das Stadtwappen. Namentlich die städtischen Vereine sollen das Wappen «selbstverständlich» auch künftig nutzen können, schreibt der Stadtrat. Mehr...

Asylzentrum im Brennpunkt

Bülach 80 Besucher haben das SVP-Podium zur Abstimmung über das Asylzentrum Müliweg besucht. Der 7,7 Millionen-Kredit beschäftigt die Stadt – und dabei ist das konkrete Bauvorhaben nur ein Teil der politischen Diskussion. Mehr...

Die Heilpädagogische Schule steht vor einem 10,9-Millionen-Ausbau

Winkel Am 17. Mai wird die Delegiertenversammlung der Heilpädagogischen Schule Bezirk Bülach über den Ausbau der Tagesschule befinden. Der Baukredit: Fast 11 Millionen. Das letzte Wort hat das Volk der Gemeinden im September. Mehr...

Doppelkindsgi «Zur Linde» aus 123 Projekten ausgewählt

Winkel Als die Winkler Schule im September den Wettbewerb für den Bau eines Rütemer Kindergartens lancierte, meldeten sich gleich 165 Architekturteams. Am 19. Mai werden die Arbeiten ausgestellt – auch das Siegerprojekt «zur Linde». Mehr...

Klingenkreuzen zum geplanten Asylzentrum

Bülach Am 3. Mai verteidigen Mark Eberli und Ruedi Menzi das Asylzentrum gegen die Kritik der SVP, vertreten durch Andrea Sypcher und Claudio Schmid. Mehr...

Wie viel Schule auf das Guss-Areal kommt

Bülach Ab 2023 werden die Schülerzahlen deutlich ansteigen – jetzt hat der Stadtrat von Bülach die Prioritätenliste der Schulraumplanung vorgelegt: Für die nächsten drei Jahre steht der Südwesten im Fokus. Dann kommt der Norden. Mehr...

Isabella Schmid flutet die Kammerspiele

Winkel / Köln Von Donnerstag bis am Sonntag zeigen 14 Kölner Schauspielstudenten, was aus Gruppendynamik und gelebtem Gemeinschaftsgefühl heraus entstehen kann. Isbella Schmid bringt «Die Welle» auf die einzige Profibühne der Region. Mehr...

Bülacher sollen an Workshops Identitäten schaffen

Bülach Kein Zugehörigkeitsgefühl, keine Grünflächen mehr und ein totes Stadtzentrum – diese Befürchtungen äusserten die Bülacher, als man sie zum künftigen Wachstum ihrer Stadt befragte. Jetzt sollen Quartierworkshops mit der Bevölkerung zeigen, wo und wie man konkret Gegensteuer geben könnte. Mehr...

Mit dem Bleifrei kauft man auch Baustellen

Baustellen In den Bezirken Bülach und Dielsdorf ist es ein knappes Dutzend an Abschnitten, auf denen derzeit saniert, neu gebaut oder auf denen Leitungen verlegt werden. 80 Millionen Franken steckt der Kanton jährlich in den Unterhalt seiner über 1300 Kilometer Staatsstrassen. Mehr...

Die Politik des chinesischen Phoenix

Flughafen Ende 1999 hatte Air China ihre Direktflüge zwischen Zürich und Peking eingestellt. Jetzt will man sie wieder anbieten. Dahinter steht nicht zuletzt das «Tourismusjahr Schweiz-China 2017». Flugverbindungen sind auch Politik. Mehr...

Die Parlamentshürde für das Zentrale Verwaltungsgebäude

Bülach Für 27,9 Millionen Franken soll neben der Bülacher Stadthalle ein zentrales Stadthaus für die Verwaltung entstehen. Bezugstermin: 2020. Am 22. Mai befindet das Parlament über den Kredit – zuhanden der Volksabstimmung. Mehr...

Die Arbeiten am Wohnhaus haben begonnen

Winkel Das Grundstück, wo Arnold Meyers Bauernhausgestanden hat, ist sozusagen leer. Nach langwierigen Rechtsstreitereien erhielt der Winkler Gemeindepräsident Ende 2016 die Baubewilligung. Mehr...

Schulpflege will von 9 auf 7 Mitglieder schrumpfen

Bülach Die Primarschulpflege der Stadt Bülach will schlanker werden: Sie beantragt dem Parlament und dem Volk die eigene Verkleinerung von neun auf sieben Mitglieder. Dahinter steht die Idee, alles Operative an die Schulleitungen abzutreten und sich auf die strategischen Aufgaben zu konzentrieren. Mehr...

Deutsche Gewerkschaft übt harte Kritik an Air Berlin

belair Nachdem der ZU gestern Einzelheiten zum Sozialplanfür die 220 Mitarbeitenden der Glattbrugger Fluggesellschaft Belair publik gemacht hatte, reagierte in Deutschland die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (Verdi) mit einer Stellungnahmean die Adresse der Air Berlin – und sie sparte nicht mit Kritik. Mehr...

Bachenbülach soll Tennis-Mekka werden –viele Bülacher bleiben lieber in ihrer Stadt

Bülach/Bachenbülach Bülach/bachenbülach Je 50 000 Franken haben Bülach, Bachenbülach und Winkel in die Pläne für ein regionales Tennis-Zentrum in Areal Halden in Bachenbülach gesteckt. Der Bülacher Tennisclub hat derweil entschieden, in Bülach bleiben zu wollen. Mehr...

Die «Airport-City» soll Antworten auf das «Opfiker Paradox» liefern

Opfikon Das Quartier Rohr/Platten liegt so nahe an der Piste, dass da gemäss Kanton eigentlich gar niemand wohnen sollte. Vor diesem Hintergrund investieren die Eigentümer nur noch ins Nötigste. Deshalb wird das Wohnen billiger – und deshalb steigt nicht nur die Ausländerquote, sondern auch die Einwohnerzahl. Jetzt soll die «Airport-City» neue Perspektiven bringen. Mehr...

Warten auf Turnverein-Batzen

Opfikon Der Turnverein Opfikon-Glattbrugg will für 540 000 Franken ein neues Vereinshaus; 80 Prozent davon soll die Stadt zahlen. Nachdem das Parlament einen ersten Antrag im März 2015 an den Stadtrat zurückgewiesen hatte, strich es jetzt das Geschäft von der Traktandenliste – wegen «vieler offener Fragen». Mehr...

Private Unterkunft statt Hotel

Airbnb Von 18 bis 1009 Franken pro Nacht – das ist die Preisspanne der gut 2800 Übernachtungsangebote, die über die Ferienvermietung Airbnb allein im Kanton Zürich zur Verfügung stehen. Auch in der Region bestehen inzwischen Angebote. Mehr...

Kaffeemühlen bleiben in Bachenbülach

Bachenbülach Die Firma Ditting darf die 1420 Quadratmeter Boden neben ihrem Firmendomizil kaufen. Die Gemeinde-versammlung brauchte für ihr einstimmiges Ja nur elf Minuten. Bachenbülach bleibe damit, so sagte GemeindepräsidentFranz Bieger, ein «sehr, sehr wichtiger Steuerzahler» erhalten. Mehr...

Halbe Region lagert Zusatzleistungen aus

Sozialversicherungen Mit Bachenbülach und Freienstein-Teufen lagern im April zwei weitere Zürcher Gemeinden den Aufgabenbereich der Zusatzleistungen zu AHV/IV aus. Mehr...

Das Stadtparlament soll das Verkehrskonzept «zur Kenntnis nehmen»

Bülach 2015 verlangte Gemeinderat Andres Bührer vom Stadtrat, dass dieser das Gesamtverkehrskonzept dem Parlament «zur Genehmigung» vorlegt. Jetzt legt der Stadtrat das Papier dem Gemeinderat vor – aber nur «zur Kenntnisnahme». Mehr...

Her mit dem alten Glanz!

Kommentar Mehr...

«Ich folge meinem Herzen und trete nochmals an»

Bülach Mark Eberli (EVP) will im April 2018 als Stadtpräsident von Bülach wiedergewählt werden. Er sieht seine Stadt zwischen Bülach Nord und Digitalisierung Baustellen – und er wünscht sich von den Bülachern eine Wertorientierung. Mehr...

«Die Schweiz ist KMU»

Zürich/Bülach Der Bülacher Alt Stadtrat und Alt Kantonsrat Werner Scherrer wurde am Donnerstag zum Präsidenten des Kantonalen Gewerbeverbands (KGV) gewählt. Die 163-jährige Institution sieht er als wichtigen aber nicht eben wendigen Ozeandampfer. Investieren will er in die Kommunikation. Mehr...

Stichworte

Autoren