Rendite bolzen oder Ideen spinnen am Ort des alten Polizeipostens

Wenn die Stadtpolizei in fünf Jahren am Obertor auszieht, wird ein grosses Stück Altstadt frei für neue Nutzungen. Was solls sein? Ein Wellness-Zentrum mit Hotel? Oder lieber eine Spielwiese für unerwartete Entwicklungen? Mehr...

Stokys will im Internet durchstarten

Die Spielzeugfirma Stokys sammelt Geld für eine neue Internetplattform. Die Reaktionen lassen die Traditionsfirma auf einen Aufschwung hoffen. Mehr...

Eine drogendominierte Beziehung

Die ehemalige Freundin des Beschuldigten, der einen Mann in einer Villa in Küsnacht getötet hat, wurde fast den ganzen Tag befragt. Sie schilderte eine dramatische Beziehung. Der 31-Jährige schwieg weiterhin. Daran konnte auch eine intensive Befragung nichts ändern. Mehr...

Stadtzürcher Handorgelspieler muss Busse von 200 Franken zahlen

Ein Handorgelspieler aus der Stadt Zürich muss 200 Franken zahlen, weil die Polizei ihn zweimal dabei erwischte, wie er ausserhalb der Seeuferzone sein Instrument ertönen liess. Die eingespielten 21.50 Franken bleiben beschlagnahmt, wie das Bundesgericht entschieden hat. Dieses Geld darf zur Deckung der Verfahrenskosten verwendet werden. Mehr...

Mit 160 km/h durch Ossingen gerast

Dien Kantonspolizei Zürich hat in Ossingen ein Raser aus dem Verkehr gezogen. Der 22-Jährige wurde auf einer 80er-Strecke mit 163 km/h geblitzt. Mehr...

ZSG will Stau vor der Bordkasse verhindern

Die Weisse Flotte der Zürichsee-Schifffahrtsgesellschaft (ZSG) ist bereit zum Auslaufen in den Sommerfahrplan. Die grösste Herausforderung ist der Schiffszuschlag. ZSG-Direktor Roman Knecht weiss, wie ein Stau vor der Bordkasse zu verhindern ist. Mehr...

Reste des Konsums landen auf der Deponie

Zwischen Wiesendangen und Rickenbach entsteht bald eine neue Inertstoffdeponie. In Pfungen und Weiach betreibt die Firma Eberhard bereits solche Deponien. Ein Augenschein. Mehr...

Aaron ist der Chef im Gehege

Die Zusammenführung der drei jungen Wildpark-Luchse mit dem alten Männchen Aaron ist geglückt. Voran gingen herzerwärmende Begegnungen am Zaun. Mehr...

Liebe schert sich nicht um Konventionen

Uta Köbernick macht tiefsinniges, auch abgründiges Musik-Kabarett. Mit ihrem Programm «Grund für Liebe – politisch, zärtlich, schön» ist die Preisträgerin des «Salzburger Stiers» morgen im Casinotheater zu Gast. Mehr...

Péclard will das Portofino zu dessen Glanzzeiten zurückführen

Der Gastronom Michel Péclard übernimmt mit seinem Geschäftspartner Florian Weber das Restaurant Portofino am See. Die beiden wollen das Restaurant wieder zu einem beliebten Treffpunkt machen. Am 12. April ist Eröffnung. Mehr...

Ein Dampfschiff meldet sich zurück zum Dienst auf dem See

Das Dampfschiff Stadt Rapperswil stand nach einer Havarie vor dem Seedamm fast zwei Jahre still. Am 2. April gibt der Raddampfer sein Comeback als Kursschiff. Mehr...

Männlich (40), allein – verschuldet

In der Stadt Zürich ist der typische Schuldner männlich, lebt allein und in den 40ern. 2016 haben die Betreibungsämter rund 117'000 Betreibungen und 50'000 Pfändungen bearbeitet. Mehr...

Spitäler machen Gewinn und kooperieren stärker

Das St. Galler Kantonsspital und die Spitäler in Rorschach, Flawil, Wil, Wattwil, Uznach, Walenstadt, Grabs und Altstätten haben im vergangenen Jahr insgesamt einen Gewinn von 11,4 Millionen Franken gemacht. Mehr...

«J» als Vorname abgelehnt

Eltern wollten ihrer Tochter als vierten Vornamen einzig den Buchstaben «J» geben. Das Zürcher Verwaltungsgericht lehnte die Spielerei der Eltern ab. Mehr...

Jetzt abonnieren!

Abonnieren und profitieren!

Jetzt abonnieren und profitieren!

Bonus-Angebote

Bonus-Angebote

Alle Bonus-Angebote im Überblick.

Jetzt abonnieren!

Abonnieren und profitieren!

Jetzt abonnieren und profitieren!

Bonus-Angebote

Bonus-Angebote

Alle Bonus-Angebote im Überblick.

Inserieren

Anzeigen online aufgeben
Inserate einfach online aufgaben

Werbung

Branchenbox

Die wöchentliche Seite in der Printausgabe des «Zürcher Unterländer». Ihre Kontaktangaben immer online abrufbar.