Zum Hauptinhalt springen

Bundesrat rettet Krisenfirma120 Millionen für SR Technics

SR Technics erhält 120 Millionen. Im Bild ein Flugzeugmechaniker in Zürich.

Weko muss die Begründung erst bereinigen

«Die Banken sind stärker involviert als bei der Swiss und entsprechend bereit, ein höheres Ausfallrisiko zu übernehmen.»

Philipp Rohr, Sprecher der Finanzverwaltung

Eine Firma in der Krise

12 Kommentare
    donath

    Endlich haben wir jetzt der Bund, wo SRTechnics hilft,und nicht wie

    beim Swissair Grounding haben sie

    die Firma krepieren lassen inklusive die UBS war daran beteiligt.

    Heutzutage haben sie etwas gelernt!!!

    Damit die Arbeitsplätze in der Schweiz gerettet sind !!!