Zum Hauptinhalt springen

Feiern trotz Corona13 Tipps für sichere Festtage

Die Ungewissheit in der Pandemie stellt die Gewohnheiten an den Feiertagen infrage. Gesundheitswissenschaftler Marcel Tanner erklärt, wie sich guten Gewissens feiern lässt – und was wir von den Tansaniern lernen können.

Weihnachten nur mit Masken? Es geht auch anders – mit einer positiven Einstellung und etwas Kreativität.
Weihnachten nur mit Masken? Es geht auch anders – mit einer positiven Einstellung und etwas Kreativität.
Foto: Getty Images

Die Vorbereitung auf die Festtage beginnt für Marcel Tanner mit einer positiven Haltung: «Auf die Festtage gehe ich nicht mit Angst und Panik zu, aber ich muss mich auf Umstellungen vorbereiten. Wir sollten nicht vor allem darauf schauen, was wir nicht machen können, sondern darauf, was möglich ist», sagt der Gesundheitswissenschaftler und frühere Direktor des Schweizerischen Tropeninstituts.

Der 68-Jährige hat viel Erfahrung im praktischen Umgang mit Krankheitsausbrüchen, unter anderem mit Cholera und Ebola, aktuell als Mitglied der Taskforce des Bundes auch mit Covid. Hier teilt er seine persönlichen Einschätzungen, wie sich die Festtage trotz Corona-Epidemie geniessen lassen – dank Fantasie, Vorsicht und Zuversicht.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.