Zum Hauptinhalt springen

Petition eingereicht420 Unterschriften für Skatepark in Rorbas

Zwei Brüder aus Freienstein haben dem Gemeindepräsidenten und dem Gemeindeschreiber von Rorbas die Petition «Skatepark in Rorbas» übergeben.

Zwei Brüder aus Freienstein machen sich mittels Petition für einen Skatepark in Rorbas stark.
Zwei Brüder aus Freienstein machen sich mittels Petition für einen Skatepark in Rorbas stark.
Archivfoto: David Baer

Wie dem aktuellen Verhandlungsbericht des Gemeinderats zu entnehmen ist, haben die Gebrüder Janik und Fabian Wirz aus Freienstein dem Gemeindepräsidenten und dem Gemeindeschreiber eine Petition mit dem Titel «Skatepark in Rorbas» übergeben. Die Petition wurde von 420 Erwachsenen und Jugendlichen aus Rorbas und Freienstein-Teufen unterzeichnet. Die Petitionäre unterstützen mit ihrer Unterschrift das Anliegen von Janik und Fabian Wirz, in Rorbas einen Skatepark zu realisieren.

Janik Wirz hat als Teil seiner Maturaarbeit Standortmöglichkeiten für einen Skatepark evaluiert und bewertet, und sich dabei auch Gedanken zum Betrieb und zur Finanzierung einer solchen Anlage gemacht. Die Gemeinde Rorbas hat Janik auf seinem Weg zu dieser Maturaarbeit ideell unterstützt. Aus seiner Arbeit ist nun eine konkrete Projektidee entstanden. Einen möglichen und geeigneten Standort für einen Skatepark sehen die Initianten gleich neben dem Freibad Töss Side.

Der Gemeinderat hat die Petition entgegengenommen. Er ist nun verpflichtet, diese zu prüfen und innert sechs Monaten dazu Stellung zu nehmen.