Zum Hauptinhalt springen

Die Linke und die MigrationAls die SP noch gegen Ausländer kämpfte

Heute gilt es als selbstverständlich, dass die Linke die Einwanderung als Bereicherung sieht. Dies war nicht immer so. Sozialdemokraten und Gewerkschafter forderten einst vehement die Begrenzung der Migration.

Grosse Unterstützung von Sozialdemokraten und Gewerkschaftern: James Schwarzenbach 1970 in Sempach.
Grosse Unterstützung von Sozialdemokraten und Gewerkschaftern: James Schwarzenbach 1970 in Sempach.
Foto: Keystone

Einmal mehr steht die SVP allein da. Im Kampf um die Begrenzungsinitiative ist von linker Seite keine einzige halbwegs prominente Stimme zu vernehmen, die Sympathien für das Anliegen zeigt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.