Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Apropos» – der tägliche PodcastWie besorgniserregend ist Apples neue Software?

Der Spion in der Hosentasche: Inzwischen kommen wir täglich mit verschiedensten Überwachungstechnologien in Berührung.
8 Kommentare
Sortieren nach:
    Rolf Schwerzmann

    Die Krux bei solchen Technologien ist, dass sie zum guten und zum schlechten genutzt werden können.

    Kann so die Verbreitung von Kinderpornografie eingeschränkt werden , ist dad wünschenswert. Die Überwachung von Menschen mit vielleicht anderer Gesinnung ist es nicht.

    Es ist jedoch auch falsch das Internet als rechtsfreien Raum zu verherrlichen. Heute werden über das Netz Drogen gehandelt, Attentate geplant und Pornografie jeglicher Art verbreitet