Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Folgen der Corona-KriseArthouse-Kinos in Zürich gehen für zwei Monate zu

Christoph Daniel und Stephanie Candinas im Kinosaal des Arthouse Le Paris.
Die Firma DCM (Berlin/Zürich) hat dieses Jahr die Arthouse-Kinos übernommen, muss sie nun aber bis mindestens Februar 2021 schliessen.

«Verdünntes Programm»

8 Kommentare
    Ruedi Schmid

    Dieser Entschluss hätte die frühere Besitzerin wohl nicht gefasst. Schade. Die Kundin oder der Kunde hat anscheinend bei DCM nicht mehr den gleichen Stellenwert. Bisher waren wir bei unseren Kinogängen immer ganz glücklich, nicht mit zu vielen Leuten im Kinosaal zu sitzen. Der Abstand hat immer gestimmt. Bequem von DCM, die Schuld auf den Bund abzuschieben.