Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Kommentar zur Pandemie-KommunikationAuch Experten dürfen mal schweigen

BAG-Direktor Pascal Strupler (M.) mit dem ehemaligen «Mister Corona» Daniel Koch (l.) und BAG-Kommunikationschef Gregor Lüthy an einer Medienkonferenz im Februar in Bern.

Der Rückfall in die «Eminenz-basierte» anstelle der «Evidenz-basierten» Medizin ist stellenweise erschreckend.

Schädliche Kommunikationstricks

24 Kommentare
Sortieren nach:
    Thomas Oettli

    Seit der Veröffentlichung des Buches 'Daniel Koch' von Ruedi Grüring geht ein Ruck durch die Schweiz. Es ist sehr erfreulich, dass nun auch differenziertere Sichten zur Corona-Pandemie, wie sie Daniel Koch, der ehemalige Covid-Delegierte des BAG im Buch aufzeigt, nun auch in die Medien Eingang finden. Auch Marcel Salathé sieht die Zukunft viel optimistischer und kündigt im Artikel 'Es sieht gerade wirklich, wirklich gut aus' (Sonntagszeitung vom 27.9.) an, dass SARS-Cov-2 in den Auswirkungen wohl bald mit einer Grippe vergleichbar sein werde.