Zum Hauptinhalt springen

Geldblog: WährungsrisikenAuf Fremdwährungen im Depot setzen?

Richtiger Markt, «falsche» Währung: Nicht selten machen Währungsverluste allfällige Buchgewinne wieder zunichte.

Währungsprognosen zu machen, ist extrem schwierig; selbst professionelle Prognosen sind oft falsch.

5 Kommentare
    Greg Casalis

    Bitte schaut die Wertentwicklung über die letzten fünf Jahre des S&P 500 (z.B. das Kürzel SPY), die Wertentwicklungen des SMI u. SPI und die Entwicklung des Wechselkurses USD/CHF an. Es spricht meiner Meinung nach Bände...