Zum Hauptinhalt springen

TV-Star aus DällikonNinja Warrior geht mit Blindem joggen

Ninja-Athlet Joel Mattli läuft im Werbespot für die Kampagne «UBS Helpetica» für den guten Zweck über Stock und Stein.

So munter sieht man den Ninja-Athleten Joel Mattli (rechts) und seinen blinden Begleiter im Clip für die Kampagne «UBS Helpetica» joggen.
So munter sieht man den Ninja-Athleten Joel Mattli (rechts) und seinen blinden Begleiter im Clip für die Kampagne «UBS Helpetica» joggen.
Foto: UBS Medienstelle

«UBS Helpetica», eine neue Vermittlungsplattform für Freiwilligenarbeit, will es Menschen in der Schweiz noch einfacher machen, sich nachhaltig zu engagieren (siehe Infobox). «Wenn ich mein Ninja-Athlet-Image für diese gute Sache einsetzen kann, warum nicht? Ausserdem gefällt mir das Motto: Gutes tun tut gut. Dieser Botschaft gebe ich gern mein Gesicht», sagt Joel. Und so geht der sportliche Dälliker im Werbespot von «UBS Helpetica» mit einem Blinden auf Jogging-Tour.

Szenenwechsel

Die Dreharbeiten fanden Mitte September statt, in einem Waldstück beim UBS-Seminar- und -Konferenzzentrum Wolfsberg. Im Clip sieht man zwei Männer durch den Wald joggen. Die Kamera rückt näher. Man erkennt, dass die beiden ein etwa 30 Zentimeter langes Band verbindet. Die nächste Szene zeigt sie von hinten. «Guide» steht auf der einen Sicherheitsweste, «Blind» auf der anderen. Man hört den Gleichklang ihrer Schritte. Ihr Keuchen. Die beiden Sportskollegen erreichen ein Bänkchen am Waldrand. Der Guide setzt sich, leert eine Flasche Wasser, wirkt erschöpft, aber happy, durchgehalten zu haben, und lacht seinen blinden Begleiter an.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.