Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Weissrussische AktivistinAus Not wurde sie zur Politikerin – und jetzt gründet sie eine Partei

Plötzlich steht sie auch auf der Weltbühne: Maria Kolesnikowa (mit rotem Schal) bei einem Auftritt in Minsk.

Ihr Beruf ist die Musik

Sie hält Pressekonferenzen, stellt sich mit dem Megafon vor streikende Arbeiter, ruft Protestierenden zu, friedlich zu bleiben.

Die Opposition ist wenig organisiert

8 Kommentare
Sortieren nach:
    Heinrich Baur

    Ich bewundere die Weissrussen und ihre friedliche Hartnäckigkeit. Im Gegensatz dazu sieht man in Berlin einen Mix aus Wirrköpfen, Esoterikern und Rechtsnationalen, gemeinsam mit verstörten Angstbürgern und Reichtagsstürmern demonstrieren. Nehmt euch ein Beispiel an den Bürgern in Minsk.