«Sie ist die Favoritin der Russen»

Hillary Clinton warnt vor Hilfe Russlands für eine demokratische Kandidatin bei der US-Wahl im nächsten Jahr. Mehr...

Ausschreitungen bei Streik: Über 500'000 Katalanen demonstrieren

Die Proteste der Separatisten führten auch am Freitag in Barcelona zu Blockaden und Krawallen. Dutzende Flüge mussten gestrichen werden. Mehr...

Für Trump ist die Welt eine Gucci-Boutique

Kommentar Man ist sich vom US-Präsidenten einiges gewohnt. Doch nun hat er sich mit dem Grönland-Angebot selbst übertroffen. Mehr...

EU lässt Nordmazedonien und Albanien zappeln

Frankreich führt beim Brüsseler Gipfel die Front der Gegner an. Nicht nur die beiden Balkanländer sind enttäuscht. Mehr...

«Gleichgültig gegenüber dem Leben von Zivilisten»

Hunderttausende auf der Flucht, Versorgungsprobleme: Der Krieg der Türkei gegen die Kurden hat in Nordsyrien eine humanitäre Katastrophe ausgelöst. Mehr...

Rätsel um Familie in Ruinerwold: Polizei hat Vater im Visier

Der festgenommene 67-jährige Mann habe eine sektenähnliche Gesellschaft errichten wollen. Im niederländischen Dorf herrscht Fassungslosigkeit. Mehr...

Heftige Schiesserei verhindert Verhaftung von «El Chapo»-Sohn

Mexikos Polizei rückte aus, um den Sohn des Drogenbosses Joaquín «El Chapo» Guzmán festzunehmen. Der Einsatz endete blutig. Mehr...

Terror-Verdächtiger wollte in Frankreich Flugzeug entführen

Der Verdächtige plante ein Attentat nach dem Vorbild der Anschläge von 9/11. Er wurde festgenommen. Mehr...

Vier Akteure hätten die Eskalation verhindern können

Barcelona brennt: Nach den harten Urteilen gegen katalanische Separatisten hat sich der Konflikt verschärft – ein krasser Fall von Politikversagen. Mehr...

Für Johnson hängt am «Super Saturday» alles am seidenen Faden

Morgen ist der Tag der Entscheidung: Kommt der Premier mit seinem EU-Deal durch? So stehen die Chancen. Mehr...

Trumps rechte Hand bestätigt, was nie passiert sein soll

Stabschef Mick Mulvaney verplappert sich. Trump habe Geld an die Ukraine zurückgehalten, damit gegen Demokraten ermittelt wird. Trump hat genau das immer bestritten. Mehr...

1000 Tage im Amt – und nur Ärger

Selbst seine Republikaner geisseln Donald Trumps Syrien- und Türkei-Politik. In Washington ist eine veritable Meuterei ausgebrochen. Mehr...

In Syrien ruhen die Waffen für 120 Stunden

Auf Druck der USA willigt der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan in eine Feuerpause in Syrien ein. Mehr...

Jetzt liegt der Ball in London

Die EU hat dem Austrittsabkommen zugestimmt. Nun muss Boris Johnson im britischen Unterhaus noch eine Mehrheit für den Deal sicherstellen. Mehr...

US-Energieminister tritt zurück

Rick Perry wird zum Jahresende die Regierung Trumps verlassen. Zuletzt war sein Name verstärkt in der Ukraine-Affäre gefallen. Mehr...

Trump plant G7-Gipfel im eigenen Golfhotel

Der US-Präsident will das G7-Meeting nächstes Jahr in seinem Trump-Hotel bei Miami abhalten – die Demokraten sind empört. Mehr...

Trump: «Ich danke Erdogan»

In Nordsyrien sollen für 120 Stunden die Waffen schweigen. Der US-Präsident spricht von« grossartigen Nachrichten aus der Türkei». Mehr...

Johnson hat ein Dutzend Kröten geschluckt

Kommentar Den «grossartigen Deal» durchs Parlament zu bekommen, dürfte schwer werden. Und die Frage ist: Will der Premier dies überhaupt? Mehr...

Wie Salvini einen Helden zerstören wollte – und verlor

Reportage Bürgermeister Domenico Lucano wurde für seinen Umgang mit Migranten gefeiert, bis Salvini ihn aus seinem Dorf vertrieb. Jetzt ist «Mimmo» zurück. Mehr...

Kindermörder Marc Dutroux will die Freiheit

Die Anwälte des seit 23 Jahren in Haft sitzenden Belgiers haben ein neues psycholgisches Gutachten beantragt. Mehr...

Inserieren

Anzeigen online aufgeben
Inserate einfach online aufgaben

Bonus-Angebote

Bonus-Angebote

Alle Bonus-Angebote im Überblick.

Werbung

Branchenbox

Die wöchentliche Seite in der Printausgabe des «Zürcher Unterländer». Ihre Kontaktangaben immer online abrufbar.

Inserieren

Anzeigen online aufgeben
Inserate einfach online aufgaben

Abo

Eine für alle. Im Digital-Abo.

Den Zürcher Unterländer digital ohne Einschränkung nutzen. Für nur CHF 24.- pro Monat.
Jetzt abonnieren!