Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

15 Kinder und zwei Frauen in Ost-Ghuta getötet

Drei Geschosse eines Luftangriffs haben eine Schule zerstört: Ein Knabe in den Trümmern in Ost-Ghuta. (19. März 2018)
Die getöteten Kinder und Frauen haben laut der Beobachtungsstelle im Keller der Schule Schutz vor den Bomben gesucht.
Aus Ost-Ghuta sind rund 70'000 Menschen geflüchtet.
1 / 5

1400 Zivilisten getötet

AFP/chk