Zum Hauptinhalt springen

Cumberbatch-Fans campen vor Theater-Ticketschalter

Fans des britischen Schauspielers Benedict Cumberbatch haben in der Nacht zum Mittwoch vor dem Londoner Barbican Centres campiert, um eine Restkarte für die Hamlet-Inszenierung mit ihm in der Hauptrolle zu ergattern. Auf dem Schwarzmarkt explodieren die Preise.

Für nur zehn Pfund verkauft das Kulturzentrum pro Tag 30 Karten für die Aufführung am selben Abend, sagte eine Sprecherin am Mittwoch. Tickets, die Fans im regulären Vorverkauf erstanden haben, werden gemäss Medienberichten für mehr als 1000 Pfund (1500 Franken) gehandelt. Die Barbican-Sprecherin geht deshalb davon aus, dass sich die nächtlichen Szenen in den kommenden Wochen wiederholen werden. Cumberbatch ist ab sofort bis Ende Oktober auf der Bühne im Barbican Centre zu sehen. Bekannt wurde er als Sherlock Holmes in der Fernsehserie "Sherlock" und als Mathematiker Alan Turing in "The Imitation Game". Für seine wachsende weibliche Fangemeinde hat sich schon ein eigener Ausdruck eingebürgert: "Cumberbitches".

SDA

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch