Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

EU will ihr Schicksal selbst in die Hand nehmen

Emmanuel Macron sagte, der gute Wille der Briten, zu einem Ergebnis zu kommen, sei spürbar. Und auch Angela Merkel zeigte sich zuversichtlich. (20. Oktober 2017)
Die «Grundmelodie» sei, dass Europa sein Schicksal selbst in die Hand nehmen und nach Jahren der Krise Veränderungen angehen wolle, sagte Donald Tusk.
May hat eine Übergangsphase vorgeschlagen, um etwas Zeitdruck aus der Klärung der Trennung zu nehmen, die Ende März 2019 vollzogen wird.
1 / 3

Die Grundmelodie

SDA/oli