Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

EU will Migranten und Flüchtlinge schon in Afrika überprüfen lassen

In Paris an einem Tisch: Der französische Präsident und Gastgeber Emmanuel Macron (Mitte), flankiert (links) vom Präsidenten Tschads, Idriss Déby, und rechts von der deutschen Kanzlerin Angela Merkel sowie dem spanischen Regierungschef Mariano Rajoy.

Wirtschaftsmigranten bilden Mehrheit

Migrationspartnerschaften

SDA