Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Gesunkenes Touristenschiff aus der Donau geborgen

Fatale Kollision auf der Donau: Die ungarischen Behörden können erst 14 Tagen nach dem Unglück mit der Bergung des gesunkenen Bootes beginnen. (11. Juni 2019)
Dabei haben die Rettungskräfte vier weitere Leichen entdeckt.
Um das Wrack zu bergen, braucht es den grossen Schwimmkran namens «Clark Adam».
1 / 4

Starke Strömung

SDA/fal