Zum Hauptinhalt springen

Innenminister Cazeneuve wird neuer Regierungschef in Frankreich

In Frankreich kommt es nach dem Rücktritt von Regierungschef Manuel Valls zu einer Regierungsumbildung. Der bisherige Innenminister Bernard Cazeneuve wird neuer Ministerpräsident.

Präsident François Hollande beauftragte Cazeneuve nun mit der Bildung einer neuen Regierung, wie das Präsidialamt am Dienstag weiter mitteilte. Grössere Veränderungen im Kabinett werden aber nicht erwartet.

Der 53-jährige Cazeneuve führte während rund zweieinhalb Jahren das Innenministerium und stand wegen der Terrorserie in Frankreich besonders im Rampenlicht.

Der bisherige Premier Valls hatte am Montagabend angekündigt, sein Amt niederzulegen, weil er 2017 für die Nachfolge von Staatspräsident François Hollande kandidieren möchte.

SDA

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch