Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Proteste im Irak fordern 99 Tote und über 4000 Verletzte

Die UNO ruft zu einem Ende der Gewalt auf: Im Irak wird seit Tagen gegen Korruption und Misswirtschaft demonstriert. (Keystone/Hadi Mizban)

Parlamentssitzung verschoben

Gegen politische Vereinnahmung

SDA