Zum Hauptinhalt springen

Nicht besser, aber länger

Erstmals bringt Lexus eine Langversion nach Europa – und zwar vom Hybrid-SUV RX 450h. Macht die elf Zenti­meter längere Variante Sinn?

Ich bin jede Generation des Lexus RX gefahren. Dabei sind sicherlich einige Verbesserungswünsche zusammengekommen – weniger Gewicht beispielsweise, eine direktere Lenkung oder ein weniger kompliziertes Infotainmentsystem. Auf den Gedanken «Dieses Auto müsste länger sein und mehr Sitzreihen haben», darauf bin ich nie gekommen. Seis drum, die Ingenieure haben das trotzdem umgesetzt, und voilà, ab sofort bereichert der Lexus RX 450h L das Modellprogramm. Was für unsere Strassenverhältnisse nicht wirklich wichtig erscheint, dürfte auf anderen – deutlich grösseren – Märkten relevant sein, und daher hat diese längere Modellvariante durchaus ihre Berechtigung.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.