Zum Hauptinhalt springen

Protestaktion gegen AbschiebungBäcker tritt für Lehrling in den Hungerstreik

Hungert für seinen Lehrling: Der französische Bäckermeister Stéphane Ravacley in seiner Bäckerei in Besançon.
Wollen nicht aufgeben: Ravacley und sein Bäckerlehrling Traoré.

Auch Bürgermeisterin setzt sich ein

AFP/lif

21 Kommentare
    Markus Bächtold

    Selbstverständlich wäre auch dieser illegale Migrant wieder in sein Heimatland abzuschieben in einem Rechtsstaat. Doch sollte man ihn den Lehrabschluss bis im Juni noch machen lassen. Und danach kann er, mit seinem Diplom und erworbenem Wissen, in seinem Heimatland Positives bewirken.

    Bloss zutreffend, logisch und dem (unzensierten) gesunden Menschenverstand entsprechend. Und das beinhaltend, was offenbar bereits niemand mehr offen auszusprechen wagt, bezw. hier durch die 'Wahrheitskommission' (lesen Sie dazu mal 'Orwell 1984' oder 'Animal Farm') offenbar fortgesetzt zensiert und über 'fake-dislikes' wird. Klar totalitäre Tendenzen manipulativ gesteuerter 'Meinungsbildung'.