Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Schweizer in AfghanistanBei den Evakuierungen aus Kabul wird die Zeit knapp

Einziger Ausweg: Amerikanische Soldaten vom Marine-Korps halten am Flughafen Kabul afghanische Flüchtlinge auf Distanz.

Swiss-Flug abgesagt

Massenpanik am Flughafen

Sie haben es geschafft: Ausländer und afghanische Flüchtlinge besteigen am Kabuler Flughafen ein Transportflugzeug der australischen Luftwaffe.
85 Kommentare
Sortieren nach:
    Markus Bachmann

    Die Schweiz ist für die Taliban völlig unwichtig. Darum können lokale Angestellte auch getrost dort unten bleiben. Niemand interessiert sich für die und sie sind mehr in Sicherheit wenn sie dem Flughafen fern bleiben.