Zum Hauptinhalt springen

Die Prominenz liebt WolleDie Strickmanie ist ausgebrochen

Wegen Bernie Sanders und Harry Styles entdecken die ganz Jungen alte Kuschelstoffe für sich.

Das Foto mit Bernie Sanders und seinen Wollhandschuhen ging sofort viral.
Das Foto mit Bernie Sanders und seinen Wollhandschuhen ging sofort viral.
Foto: Brendan Smialowski (AFP)

Bernie Sanders ist 79 Jahre alt, US-Senator und überzeugter Träger von grauen Funktionsjacken. Harry Styles dagegen ist 26 und jener Popsänger, der es in einem Gucci-Abendkleid auf das Vogue-Cover geschafft hat. Würde man die grössten Gegensätze in Sachen Styling suchen, wären die beiden durchaus valable Kandidaten. Aber eines haben sie dennoch gemeinsam: Sie machten mit Strickmode Furore.

Die Strickjacke, die Harry Styles in der «Today Show» trug, soll ins Museum kommen.
Die Strickjacke, die Harry Styles in der «Today Show» trug, soll ins Museum kommen.
Foto: Getty Images

Zuerst Harry Styles: Vor knapp einem Jahr sah man ihn in der «Today Show» auf NBC in einer Strickjacke, die ungefähr so aussah wie jene aus schiefen Quadrätchen zusammengesetzte Babydecke, die wir einst unserer schwangeren Französischlehrerin geschenkt hatten. Aber natürlich war Harrys Jacke nicht selbst gestrickt, sondern teures Design: 1560 Dollar kostet das von JW Anderson entworfene Teil.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.