Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Regeln für die SkigebieteBersets Alpenabkommen ist gescheitert

Hätte gerne eine Regelung mit den Nachbarländern gefunden: Alain Berset mit dem Österreichs Kanzler Sebastian Kurz.

«Wir wollen verhindern, dass unter den Kantonen ein Wettbewerb darum entsteht, wer die lockersten Corona-Massnahmen hat.»

Marcus Caduff, Bündner CVP-Regierungsrat
Zu viel des Guten? Auf offenen Sesselliften wird wohl keine Maskenpflicht gelten.

Kurz preschte vor

17 Kommentare
Sortieren nach:
    Meret Lützelschwab

    Vernünftigerweise müssten gewisse Entscheide vom Bund für das ganze Land gefällt werden, auch wenn wir ein vielfältiges Land sind. Es macht doch keinen Sinn, dass Läden in Kantonen mit Maskenpflicht pleite gehen, während die Leute die Ansteckungen in die Landkantone tragen, die noch keine Maskenpflicht kennen.

    In diesem Sinne finde ich es vernünftig, dass sich die Skitourismus-Kantone bezüglich der Massnahmen absprechen. Dass die Partylöwen dann vielleicht ins Ausland gehen, falls (?!) die Massnahmen dort lockerer sind, steht dann noch auf einem anderen Blatt.