Zum Hauptinhalt springen

Trauriger RekordBiden und Harris gedenken der 400’000 Corona-Toten

400 Lichter für 400’000 Corona-Tote: Kamala Harris mit Ehemann (links) und Joe Biden mit Ehefrau vor dem Lincoln Memorial in Washington. (19. Januar 2021)
«Manchmal ist es hart, zu erinnern, aber so heilen wir»: Der gewählte US-Präsident Joe Biden.
Biden hat den Kampf gegen die tödliche Pandemie zu seiner dringlichsten Aufgabe erklärt.
1 / 6

Kritiker machen Trump verantwortlich

AFP/chk

3 Kommentare
    Johannes 58

    Was da wieder behauptet wird, einfach so!

    Sorry , da wird doppelt so viel verbreitet wie wirklich geschehen ist. Richtig ist , dass

    Seit Ende Januar 2020 seien in den Vereinigten Staaten beinahe 299.028 mehr Menschen gestorben als üblich, heißt es in der am Dienstag veröffentlichen Untersuchung der US-Gesundheitsbehörde CDC. Davon seien 198.081 und damit zwei Drittel der Fälle direkt auf Covid-19 zurückzuführen.

    Also keine 400.000!!! Die Frage ist dann noch, ob mit oder an Corona verstorben.

    400000. hört sich dramatisch an, somit steigen die Klicks....