Steinreich statt schön grün

Unsere Autorin versteht ja, wieso nicht alle Menschen Lust auf Gärtnern haben. Es ist nämlich anstrengend. Aber trotz der langen Liste der Gartenarbeiten im März, ist ein Vorplatz aus Steinen und Beton keine Alternative. Mehr...

Live fast, die young

Jedes Gartenparadies sollte auch einen schönen Eingang haben. Dieses Tor zu hegen und zu pflegen, ist jedoch gar nicht so einfach. Tierliebe ist von Vorteil. Mehr...

Asche über mein Haupt

Wenn Pflanzen plötzlich sprechen und sich über die Arbeit der Gärtner beschweren könnten, wäre die Bilanz des letzten Jahres vermutlich keine gute. Warum der Vorsatz fürs 2016 trotzdem lautet «weiter so im Text». Mehr...

Das Kreuz mit dem Kranz

Unsere Autorin nimmt sich vor, «ganz einfach» aus Gartenmaterial hübsche Adventskränze zu binden. Die Schwierigkeiten beginnen jedoch schon bei der Suche nach geeignetem Material. Mehr...

Herbst geht durch den Magen

Eigentlich wollte unsere Autorin das Dekorieren ihrer Wohnung künftig unterlassen, aus Rücksicht auf den Haussegen. Doch ganz ohne Kürbisse geht es im Herbst halt doch nicht. Mehr...

Yin und Yang

Gärten und Kinder haben eines gemeinsam: Sie können einen zur Verzweiflung treiben, wenn nichts so läuft, wie man es sich vorgestellt hat. Doch die Ernte oder ein Lächeln entschädigt für vieles. Mehr...

Keine Angst vor Tomaten

Wie es Green Zebra, Schneewittchen, Black Cherry und Co. schafften, den gartenmuffligen Ehemann in einen Anbauprofi zu verwandeln. Oder was Tomaten und Kinder gemeinsam haben. Mehr...

Rasen? Nein danke!

Eine Wiese muss nicht schön sein - aber pflegeleicht und unverwüstlich. Mehr...

Der Sand in Nachbars Garten ...

Eine Kindheit ohne Sandkasten ist kaum vorstellbar, findet die Mutter und setzt sich für den Bau eines selbigen ein. Doch dem Sohn ist das Engagement egal – der sändelet lieber anderswo. Mehr...

Goldmarie, Pechmarie und der Komposthaufen

Wer Grünabfälle kompostiert statt sie in den Müll zu werfen, beruhigt sein grünes Gewissen. Doch wer glaubt, es sei damit getan, im Garten einfach alles auf einen Haufen zu werfen, dem wird es bald gewaltig stinken. Mehr...

Was du heute kannst besorgen ...

Wenn der Duft des Frühlings die Wildbienen auch im Kühlschrank nicht kaltlässt. Oder warum einen die Aufschieberititis irgendwann einholt Mehr...

Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne…

Das neue Gartenjahr hat begonnen. Motto: Es kann nur besser werden. Mehr...

Schnee, juhee?

Gebrüll statt Freudenschreie: Nicht jedes Kind mag den Winter. Mehr...

Wer sät, der erntet. Oder auch nicht.

Von der Schwierigkeit, aus Saatgut schöne und kräftige Setzlinge selbst zu ziehen. Mehr...

Inserieren

Anzeigen online aufgeben
Inserate einfach online aufgaben

Newsletter

Die Woche in der Region.

Endlich Zeit zum Lesen! Jeden Freitagmorgen Leseempfehlungen fürs Wochenende. Den neuen Newsletter jetzt abonnieren!

Abo

Eine für alle. Im Digital-Abo.

Den Zürcher Unterländer digital ohne Einschränkung nutzen. Für nur CHF 24.- pro Monat.
Jetzt abonnieren!

Werbung

Branchenbox

Die wöchentliche Seite in der Printausgabe des «Zürcher Unterländer». Ihre Kontaktangaben immer online abrufbar.

Bonus-Angebote

Bonus-Angebote

Alle Bonus-Angebote im Überblick.

Inserieren

Anzeigen online aufgeben
Inserate einfach online aufgaben