Zum Hauptinhalt springen

Unfall zwischen Auto und Velo: Wer haftet wie?

Wer oft mit dem Velo in der Stadt unterwegs ist, weiss: Radfahren kann gefährlich sein. Doch wer haftet, wenn es zu einem Unfall zwischen einem Auto und einem Velo kommt? Ein Beitrag von Rechtsanwalt Daniel Leiser*.

Rücksichtlose Auto- und Velofahrer: Auf den Strassen in der Stadt kann es schnell gefährlich werden. Wer ist schuld, wenn es zu einem Unfall kommt?
Rücksichtlose Auto- und Velofahrer: Auf den Strassen in der Stadt kann es schnell gefährlich werden. Wer ist schuld, wenn es zu einem Unfall kommt?
Patrick Gutenberg

Frage eines Ratsuchenden: Aus beruflichen Gründen bin ich mit meinem Auto häufig in der Stadt unterwegs. Mir fällt auf, wie unvorsichtig und regelwidrig die Velofahrer dort unterwegs sind. Wer haftet eigentlich, wenn es zwischen Auto und Velo zu einem Unfall kommt?

Experten-Antwort:Weil Motorfahrzeuge wie Autos, Töffs und LKWs ganz allgemein gefährlich sind, haften ihre Halter grundsätzlich immer für den entstandenen Schaden, auch wenn sie den Unfall nicht verschuldet haben. Werden hingegen Radfahrer in einen Unfall mit einem Motorfahrzeug verwickelt, haften sie nur, wenn sie ein Verschulden trifft.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.