Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Folge der PandemieBucherer will in der Schweiz bis zu 220 Stellen abbauen

Das geschlossene Geschäft von Bucherer in Basel am Samstag, 2. Mai 2020.

Sozialplan in Arbeit

Düstere Aussichten

SDA/step

19 Kommentare
Sortieren nach:
    David Fischer

    Ich habe Bucherer Ende März während dem Lockdown eine Mail via Kontaktform auf Ihrer Webseite geschrieben. Es gib um den Erwerb einer Uhr. Vor zwei Wochen bekam ich eine Antwort: „ Aufgrund der Ausnahmesituation während den letzten Monaten kam es leider zu dieser Verzögerung.“ Nun, wenn die effektiv so lange nicht arbeiten, ist es logisch, dass die Firma mit ihren teuren Standorten Probleme kriegt. Bucherer hat den Weg in die Neuzeit absolut verpasst und setzt immer noch auf elitäre Eitelkeit, doch viele Kunden wünschen das gar nicht mehr. Im Zeitalter von Onlineplattformen und internationaler Konkurrenz ist der Preis entscheidend geworden. Die lächerlichen 3 bis 5% Rabatt (je nach Modell), die ein „normaler“ Kunde erhält, welcher nicht mal Beratung wünscht, sind ein Witz.