Zum Hauptinhalt springen

60 von 400 Bildern wechseln den Besitzer

Der Verein Viva Eglisau zieht eine positive Bilanz über die erste Bilderbörse in der Galerie am Platz. Die zwei Koordi-natorinnen des Anlasses legten sich mit ihrem kleinen Team mächtig ins Zeug, die Annahme der Bilder machte viel Aufwand.

Jolanda Hagedorn, Vreny Mathur und Regina Maag (von links) von Viva Eglisau wurden an der 1. Bilderbörse in der Galerie am Platz von einem regelrechten «Bildersturm» überrascht.
Jolanda Hagedorn, Vreny Mathur und Regina Maag (von links) von Viva Eglisau wurden an der 1. Bilderbörse in der Galerie am Platz von einem regelrechten «Bildersturm» überrascht.
Sibylle Meier

Von einem regelrechten «Bildersturm» überrascht waren Regina Maag-Schaad und Anne Bürgisser. Sie waren an der ersten Bilderbörse in Eglisau für die Koordination des Galerieteams und die Annahme der Bilder zuständig. «Bereits am letzten Montag standen die Leute Schlange vor unserer Türe», erklärte Regina Maag-Schaad.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.