Zum Hauptinhalt springen

Asylzentrum Müliweg nimmt neuen Anlauf

Die Stadt Bülach hat das Projekt für das Asylzentrum Müliweg überarbeitet. Gegenüber dem Vorgängerprojekt sind die Gesamtkosten zwar gestiegen, weil der Bau aber ein Geschoss mehr erhält, sinkt der Preis pro Unterbringugnsplatz.

Im Jahr 2015 wurden in der Schweiz rund 40‘000 Asylgesuche gestellt. Im Vergleich zum Vorjahr sind dies rund 16‘000 Gesuche mehr.
Im Jahr 2015 wurden in der Schweiz rund 40‘000 Asylgesuche gestellt. Im Vergleich zum Vorjahr sind dies rund 16‘000 Gesuche mehr.
Keystone

Schon seit längerem plant die Stadt Bülach am Müliweg neben der Autobahn 51 ein Asylzentrum. Gestern hat der Stadtrat von Bülach Antrag und Weisung zum aktuellen Projekt vorgelegt. Nach der Sistierung des Projekts im Jahr 2013 sowie einer Überprüfung im Jahr 2015 werden für das neue Projekt Gesamtkosten von 7,74 Millionen Franken veranschlagt. Die Kosten für das im November 2015 zurückgezogene Vorgängerprojekt betrugen noch 6,95 Millionen Franken.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.