Dietlikon

Implenia mit Grossauftrag in Österreich

Implenia erhält beim Bau des Semmering-Basistunnels einen weiteren Grossauftrag.

Implenia (hier eine Baustelle in Dietlikon) erhält einen grossen Auftrag aus Österreich.

Implenia (hier eine Baustelle in Dietlikon) erhält einen grossen Auftrag aus Österreich. Bild: Renato Cecchet

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Die Österreichischen Bundesbahnen (ÖBB) übertragen dem Schweizer Baukonzern Implenia Arbeiten im Umfang von rund 480 Millionen Franken.​

Es ist bereits das zweite Teilstück beim Bau des Semmering-Basistunnels , das unter der Federführung von Implenia erstellt wird. Im Januar 2014 erhielt das führende Schweizer Bau- und Baudienstleistungsunternehmen mit Sitz in Dietlikon den Zuschlag für Tunnel Fröschnitzgraben im Gesamtumfang von rund 770 Millionen Franken.

Grossprojekt im Herzen Europas

Der neue Grossauftrag umfasst die Errichtung von zwei eingleisigen Streckenröhren mit einer Länge von je rund siebeneinhalb Kilometern. Der im Bau befindlich Semmering-Basistunnel (SBT) ist eines der wichtigsten Infrastruktur-Grossprojekte im Herzen Europas und Teil der zentralen Achse auf der transeuropäischen Route von der Ostsee an die Adria. Der SBT (27,3 Kilometer) verbindet Niederösterreich und die Steiermark. (rce)

Erstellt: 09.06.2015, 15:54 Uhr

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Haben Sie etwas Spannendes gesehen oder gehört?
Schicken Sie uns ihr Bild oder Video per E-Mail an webredaktion@zuonline.ch oder informieren Sie uns telefonisch unter der Nummer 044 854 82 14. Mehr...

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Haben Sie etwas Spannendes gesehen oder gehört?
Schicken Sie uns ihr Bild oder Video per E-Mail an webredaktion@zuonline.ch oder informieren Sie uns telefonisch unter der Nummer 044 854 82 14. Mehr...

Inserieren

Anzeigen online aufgeben
Inserate einfach online aufgaben

Kommentare

Blogs

Michèle & Friends Midlife-Crisis? Nehm ich!

Von Kopf bis Fuss Diese Frau erinnert sich an alles