Rorbas

Tauben verblüfften mit Flugkunst

Nach neunzehn Jahren fand in Rorbas erstmals wieder die internationale Flugkastenmeisterschaft statt. Der Anlass zog Taubenzüchter aus halb Europa an.

Die Flüge der Tauben wurden von Experten bewertet. Je mehr Salti, Spiralen und Überschläge sie vorführten, desto mehr Punkte erzielten sie.

Die Flüge der Tauben wurden von Experten bewertet. Je mehr Salti, Spiralen und Überschläge sie vorführten, desto mehr Punkte erzielten sie. Bild: Sibylle Meier

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Idylle pur beim Schiessplatz in Rorbas: Sonnenblumen reckten ihre Köpfe einmütig der Sonne entgegen, Kühe weideten und Schafe grasten. Inmitten dieser ländlichen Szene campierten von Donnerstag bis Samstag Menschen mit Wohnwagen und Zelten und, geschützt von der Sonne, gurrten unzählige Tauben. Schwarze, Weisse und Gesprenkelte tänzelten umher. Die Vögel warteten auf ihren Auftritt am Wettbewerb, welchen die Vereinigung Schweizerischer Flugtaubensportler (VSF) organisiert hatte. Wer etwas Geduld aufbrachte und sich auf das Geschehen in der Luft konzentrierte, konnte beobachten, wie auf dem Feld ab und an drei oder mehr Tauben von einem Kasten aus, mit schnellen Flügelschlägen mehrere hundert Meter in die Höhe stiegen.

Punkte für Salti

Die Zuschauer legten den Kopf in den Nacken und verfolgten jede Bewegung der Tiere. «Die Siebenbürger gehören zu den Purzeltauben und überschlagen sich im Flug rückwärts,» erklärte die Taubenzüchterin Elli Mollenkopf aus Deutschland. «Es gibt Tiere, die sich gerne öfter überschlagen, das heisst, einen Drei- oder Vierfach-Überschlag vorzeigen.» Dies sei nicht gewünscht, da diese Rasse einen Purzler fliegt und nicht einen Roller. Pro Überschlag erhält das einzelne Tier einen Punkt. Die Flugzeit variierte, betrug im Mittel 20 bis 30 Minuten. Nach der Aufführung flogen die Tauben wieder in den Kasten zurück und bekamen Hirsen- und Weizenkörner gefüttert. Die Wutas sind Sturzflugtauben, die geradlinig abstürzten und im letzten Moment kontrolliert vor dem Kasten landeten. Die türkische Rasse Kelebek, zu deutsch Schmetterling, flog kreuz und quer im Schwarm, ähnlich tanzend wie Schmetterlinge. Gab der Besitzer ein Zeichen, zum Beispiel, dass es Futter gab, stürzte der Schwarm mit spektakulären Drehungen im Schraubenflug herunter. Für die Tauben von Walter und Elli Mollenkopf war der Wettbewerb am Freitagnachmittag abgeschlossen. Die Flüge wurden von Experten bewertet und je mehr Salti, Spiralen und Überschläge die Vögel machten, desto mehr Punkte gab es. Die Höhe zählte ebenfalls. Das Ehepaar trainiert täglich mit den Tauben, oft auch in unbekannten Gegenden. Regelmässig nehmen sie an Wettbewerben im In- und Ausland teil und nehmen dafür lange Reisen in Kauf. «Wir haben halt alle irgendwie einen Vogel,» kommentierte Elli Mollenkopf und lachte.

Natürliches Balzverhalten

Bei den vorgeführten Überschlägen und Sturzflügen handelte es sich nicht um einstudierte Flugfiguren. Lehren oder dressieren könne man die Vögel dies nicht. Dieses Verhalten liegt den Flugkünstlern in den Genen und zeigt ihr natürliches Balzverhalten. Um erfolgreich zu sein, wählt der Züchter die Tiere aus, welche die schönsten Figuren zeigen, und züchtet diese weiter. Die richtige Ernährung gehört ebenfalls dazu. Hans Ganz aus Rorbas war einer der Schweizer Wettbewerbsteilnehmer. Seit Jahrzehnten widmet er sich der Taubenzucht und den Kunstflügen. Er blickte auf eine gelungene Meisterschaft zurück, bei der auch die Geselligkeit nicht zu kurz kam. Am Freitag hatten etliche Zuschauer den Flugwettbewerb verfolgt, und am Abend fand ein Züchterabend des VSF statt, mit Musik und Gästen. «Es war ein toller Wettbewerb und die Teilnehmer fühlten sich in Rorbas sehr wohl», bilanzierte er.

(zuonline.ch)

Erstellt: 16.07.2017, 14:35 Uhr

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Haben Sie etwas Spannendes gesehen oder gehört?
Schicken Sie uns ihr Bild oder Video per E-Mail an webredaktion@zuonline.ch oder informieren Sie uns telefonisch unter der Nummer 044 854 82 14. Mehr...

Inserieren

Anzeigen online aufgeben
Inserate einfach online aufgaben

Kommentare

Bonus-Angebote

Bonus-Angebote

Alle Bonus-Angebote im Überblick.