Zum Hauptinhalt springen

Auf der Suche nach Schönheit

Die Ateliers und Werkräume in der Herrenwies waren am Wochenende für Kunstaffine offen. Über ein Dutzend Künstler zeigten die Früchte ihrer Arbeit und tauschten sich aus mit Kollegen und Interessierten.

Der Bülacher Ueli Gantner zeigte seine Skulpturen beim Werkfest.
Der Bülacher Ueli Gantner zeigte seine Skulpturen beim Werkfest.
Johanna Bossart

Skulpturen aus verschiedenen Materialien drinnen und draussen, Bilder, Gefässe und Figuren – das Auge langweilte sich am 8. Werkfest in Bülach nicht. Und durch die Anwesenheit der 15 Künstler gab es an zwei Wochenend-Tagen auch genug Möglichkeiten für einen Dialog zur Arbeitsart, Inspiration und Entstehung der Werke. Festwirtschaft inklusive. «Wir sind ein kleines autonomes Künstlerkonglomerat auf ganz unterschiedlichen Levels», erklärt der Vermieter der Ateliers vom Werk 07/13, Mischa Klaus. «Das verbindende Element ist die Freude am Schönen und am Guten, und das teilt man natürlich gerne mit anderen.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.