Zum Hauptinhalt springen

Ein Hauch von Landsgemeinde im Zentrum von Bassersdorf

Die Gemeindeversammlung als Freiluftveranstaltung: So etwas hat Bassersdorf in der Neuzeit noch nie erlebt. Das führte am Dienstagabend denn auch zu einem deutlich grösseren Aufmarsch als üblich.

Grosse Zustimmung an der Gemeindeversammlung in Bassersdorf. Erstmals auf dem Zentrumsplatz sind fast doppelt so viele da gewesen wie sonst.
Grosse Zustimmung an der Gemeindeversammlung in Bassersdorf. Erstmals auf dem Zentrumsplatz sind fast doppelt so viele da gewesen wie sonst.
Christian Wüthrich

Zur Abnahme der Jahresrechnung ihrer Gemeinde strömen die Bassersdorfer sonst nie so zahlreich herbei. Aber dieses Jahr war das ein bisschen anders. Die betreffende Gemeindeversammlung war nämlich nicht wie üblich im Franziskuszentrum oder gar in der ausserhalb gelegenen Sportanlage BXA angesetzt, sondern mitten im Dorf. So herrschte am letzten Dienstagabend, kurz vor Ladenschluss, reges Treiben vor den beiden Grossverteilern auf dem Zentrumsplatz. 152 Stimmberechtigte (2,2 Prozent) hatten sich der latenten Gefahr ausgesetzt, nass zu werden angesichts der Wolken über dem Dorfzentrum.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.