Zum Hauptinhalt springen

Brand richtet grossen Schaden an

Beim Brand eines Riegelhauses in Wil ist am Montagnachmittag ein Sachschaden von mehreren hunderttausend Franken entstanden.

Ein Grossaufgebot der Feuerwehren aus der Region kämpfte mehrere Stunden gegen die Flammen.
Ein Grossaufgebot der Feuerwehren aus der Region kämpfte mehrere Stunden gegen die Flammen.
KAPO Zürich

Am Montagnachmittag, kurz vor 14.30 Uhr, meldeten Anwohner, dass es in der Dachwohnung eines Riegelhauses in Wil zu einer starken Rauchentwicklung gekommen sei. Die Feuerwehren aus der Region rückten mit einem Grossaufgebot aus, wie die Kantonspolizei am Montag mitteilte. Der Einsatz dauerte mehrere Stunden.

Beim Brand wurde niemand verletzt. Allerdings ist das Gebäude vorerst nicht mehr bewohnbar - die Gemeinde hat für die beiden betroffenen Familien vorübergehend Unterkünfte organisiert.

SDA/mcp

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch