Bülach

Cevi-Luft schnuppern auf der Schatzinsel

In der ganzen Schweiz findet am kommenden Samstag der Cevi-Tag statt. Der Cevi Bülach und Niederhasli-Niederglatt nimmt interessierte Kinder für einen Nachmittag mit auf eine abenteuerliche Schatzinsel.

Der Cevi Bülach und Niederhasli-Niederglatt laden zum Schnuppern ein.

Der Cevi Bülach und Niederhasli-Niederglatt laden zum Schnuppern ein. Bild: Symbolbild / Archiv ZU

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

«Die drei Cevianer und die Schatzinsel» – unter diesem Motto findet am 15. September an 80 Orten in der Schweiz der Cevi-Tag dieses christlichen Jugendverbands statt. Mit dabei sind auch der Cevi Bülach sowie der Cevi Niederhasli-Niederglatt.

Eine Anmeldung ist nicht nötig, wohl aber gutes Schuhwerk und wetterangepasste Kleidung, die dreckig werden darf; die Cevianer gehen bei jedem Wetter in den Wald.Im Cevi Bülach dürfen alle Kinder ab der ersten Klasse Cevi-Luft schnuppern. Neben den bereits bestehenden Gruppen, die Taluvi, Secuia oder Phönix heissen, gründet der Verein am kommenden Samstag eine neue Gruppe für Knaben mit den Jahrgängen 2010 bis 2012. Mädchen in diesem Alter heisst die Gruppe Nameiki willkommen.

Im Cevi Niederhasli-Niederglatt können schon Kinder ab dem Kindergartenalter teilnehmen: In der Gruppe Fröschli sammeln Kinder der Jahrgänge 2012 und 2013 erste Cevi-Erfahrungen.

Zusammenhaltund Naturerlebnisse

Der Cevi ist mit 13 000 Mitgliedern der drittgrösste Jugendverband in der Schweiz. Er gehört der weltweit grössten Jugendorganisation YMCA (Young Man’s Christian Association) und YWCA (Young Woman’s Christian Association) an, die insgesamt 70 Millionen Mitglieder haben.

Der Cevi ist eine überkonfessionelle christliche Bewegung . Er hat das Ziel, Kindern eine Freizeitgestaltung zu bieten, in der sie Gemeinschaft und Natur erleben können. An den Cevi-Treffen sollen die Kinder und Jugendlichen die Möglichkeit haben, gemeinsam Ideen auszuleben und ihre Talente zu entfalten. Auch mit Fragen des Lebens und Glaubens setzen sie sich auseinander.

Eine wichtige Rolle bei den Cevi-Treffen spielen Geschichten. Diese werden den Kindern nicht nur mündlich erzählt. Stattdessen können sie die Geschichten als Beteiligte miterleben und in jedem Treffen in eine andere Welt eintauchen. So sind die Cevianer für einen Nachmittag lang Mitstreiter beim Kampf von David gegen Goliath, Bandenmitglied der Roten Zora oder ein Koch am Hof von König Nebukadnezar.

Jeden zweiten Samstag ruft das Abenteuer

Auch das gemütliche Beisammensein in der Gruppe soll nicht zu kurz kommen. Singen am Lagerfeuer, Cevi-Hörnli über dem Feuer kochen oder eine Hütte im Wald bauen sind typische Aktivitäten eines Cevi-Nachmittags.

Die Cevianer aus Bülach sowie Niederhasli-Niederglatt treffen sich ausserhalb der Schulferien jeden zweiten Samstag. Dazu kommen jährlich zwei Lager: das Pfingstlager, in dem die Kinder in ihren Altersgruppen unterwegs sind, und das Sommerlager mit der ganzen Cevi-Schar. Dieses findet jeweils in der letzten Sommerferienwoche statt.

Am kommenden Samstag trifft sich der Cevi Bülach um 14 Uhr beim grossen Kasernenplatz Erachfeld, der Cevi Niederhasli-Niederglatt beim reformierten Kirchgemeindehaus Niederhasli. Die Reise auf die Schatzinsel endet um 17 Uhr nach einem kleinen Zvieri.

(Zürcher Unterländer)

Erstellt: 12.09.2018, 11:55 Uhr

Weitere Infos finden Sie auf:

www.cevibuelach.ch

www.haslicevi.ch

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Haben Sie etwas Spannendes gesehen oder gehört?
Schicken Sie uns ihr Bild oder Video per E-Mail an webredaktion@zuonline.ch oder informieren Sie uns telefonisch unter der Nummer 044 854 82 14. Mehr...

Inserieren

Anzeigen online aufgeben
Inserate einfach online aufgaben

Kommentare

Werbung

Branchenbox

Die wöchentliche Seite in der Printausgabe des «Zürcher Unterländer». Ihre Kontaktangaben immer online abrufbar.