Zum Hauptinhalt springen

Check-in-Probleme am Flughafen

Am frühen Mittwochmorgen ging am Check-in 1 des Flughafens Zürich für eine Stunde nichts mehr.

Die Schlange wartender Passagiere war am Mittwochmorgen noch grösser als sonst.
Die Schlange wartender Passagiere war am Mittwochmorgen noch grösser als sonst.
Archiv ZU

Am Check-in 1 des Flughafens Zürich war die Schlange am Mittwochmorgen noch grösser als sonst. Der Grund: Wegen eines Computerproblems musste die Abfertigung des Gepäcks manuell erfolgen. Dies schreibt «20 Minuten». Wie die Betriebszentrale gegenüber der Pendlerzeitung sagte, waren mehrheitlich Swiss-Flüge betroffen.

Das Computerproblem wurde durch einen Stromunterbruch in der Nacht verursacht. Die Störung dauerte rund eine Stunde und war gegen 7 Uhr wieder behoben. Es kam jedoch zu Folgeverspätungen von 30 bis 40 Minuten. Die betroffenen Swiss-Flüge warteten allesamt auf die verspäteten Passagiere.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch