Zum Hauptinhalt springen

Damit die Altstadt nicht überschwemmt, werden Bäume gefällt

Im Wald beim Stadtweiher wurde jüngst kräftig geholzt. Das wirft Fragen auf. Förster Thomas Kuhn liefert Antworten.

Um die darunterliegenden Gebiete zu schützen, wird entlang des Sechtbachs geholzt.
Um die darunterliegenden Gebiete zu schützen, wird entlang des Sechtbachs geholzt.
Sibylle Meier

Ein falscher Weg sei es, den die Stadt hier einschlage, findet ein Bülacher. Er ärgert sich auf Facebook darüber, dass im Waldstreifen vom Stadtweiher den Sechtbach entlang nach Eschenmosen «extrem» abgeholzt wird: «In meinen Augen kann man schon gar nicht mehr von einem Wald sprechen.» Der Mann muss nicht lange auf Unterstützung warten. «Nach ein paar Jahren wird sicher darauf gebaut. Geldgeile Gesellschaft», doppelt ein anderer nach.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.