Zum Hauptinhalt springen

Strassenschwelle soll Verkehr beruhigen

Die 71 Stimmberechtigten (2,3 Prozent) entschieden am Dienstagabend über zwei finanzielle Traktanden und vier Einbürgerungsgesuche. Alle Anträge wurden genehmigt.

Das Budget der Gemeinde Glattfelden sieht für das nächste Jahr bei einem Aufwand von 35,5 Millionen Franken ein Minus von rund 430'000 Franken vor.
Das Budget der Gemeinde Glattfelden sieht für das nächste Jahr bei einem Aufwand von 35,5 Millionen Franken ein Minus von rund 430'000 Franken vor.
Archiv Michael Caplazi

Finanzvorsteherin Michèle Dünki-Bättig war in ihrem ersten Jahr als Gemeinderätin mit der etwas undankbaren Aufgabe konfrontiert, das Budget für 2019 zu erstellen. Die Herausforderung bestand in der zeitlichen Abgrenzung des Ressourcenausgleichs, die das neuen Gemeindegesetz vorschreibt. Dünki-Bättig, ebenfalls Mitglied im Kantonsrat, versprach den Anwesenden am Dienstag, dass man daran arbeite, das Gesetz zu vereinfachen. An der nächsten Versammlung im Juni sollte es schon in Kraft sein.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.