Zum Hauptinhalt springen

Defekte Velos werden abgeräumt

Bis Ende Monat haben Velobesitzer noch Zeit um ihre defekten Zweiräder am Bahnhof abzuholen. Danach greift die Polizei durch.

Am Bahnhof Bassersdorf herrscht Platzmangel für Velos.
Am Bahnhof Bassersdorf herrscht Platzmangel für Velos.
(Symbolbild)

Die Gemeinde macht Ernst: Weil am Bahnhof Bassersdorf die Parkräume für Velos beschränkt sind, werden sie nun aufgeräumt.

Defekte, demolierte oder fahrunfähige Fahrräder werden abtransportiert. Ebenso Fahrräder, die schon lange ungenutzt dort stehen.

Verschrottung droht

Bis am 30. August haben die Besitzer noch Zeit, ihre Zweiräder selber zu holen – danach werden sie weggeräumt. Allfällige Besitzer haben darauf aber noch bis zum 1. März 2020 Zeit, um ihre Fahrzeuge bei der Polizei abzuholen.

Tun sie dies nicht, werden sie «der Verwertung» zugeführt, wie es auf der Bassersdorfer Gemeindewebsite heisst. Heisst: Sie werden verschrottet.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch