Zum Hauptinhalt springen

Der EHC Kloten vor dem Ausscheiden

Auf das 0:3 im ersten Heimspiel gegen Langenthal folgte am Freitagabend ein 0:6. «Chlini Iszyt»-Moderator Florian Schaer mochte nicht mehr hinsehen.

Kein Eishockeyfest: Mitleiden war angesagt, als der EHC Kloten am Freitagabend gegen Langenthal eine Klatsche kassiert hat.

Seit einem halben Jahr empfängt Florian Schaer in der «Chlinen Iszyt» Gäste, die in der einen oder anderen Art und Weise mit dem EHC Kloten verbunden sind.

Anlässlich des zweiten Heimspiels in der Serie gegen den SC Langenthal war Flo selber der Hauptdarsteller. Doch statt dem erhofften Sieg und der damit verbundenen Rückkehr in der Serie, verlor der EHC sang- und klanglos mit 0:6. Das Leiden in bewegten Bildern.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch