Zum Hauptinhalt springen

Der Herzschlag einer ganzen Region

Die Biotronik AG in Bülach ist einer der drei grössten Unterländer Arbeitgeber. Der Medizintechnik-Hersteller wächst stark und beschäftigt Arbeitskräfte aus über 50 Nationen.

Im Reinraum entstehen unter dem Mikroskop filigrane Implantate, die weltweit angewendet werden.
Im Reinraum entstehen unter dem Mikroskop filigrane Implantate, die weltweit angewendet werden.
Biotronik

Als einer der weltweit führenden Hersteller von kardio- und endovaskulärer Medizintechnik mit Sitz in Berlin und Bülach ist Biotronik mit mehr als 5600 Mitarbeitern in über 100 Ländern präsent. Das Schweizer Herz des Medtech-Konzerns schlägt in Bülach. Im Firmensitz an der Ackerstrasse 6, an der Stadtgrenze zu Bachenbülach, vereinen sich seit 1999 deutsche Ingenieurskunst und Schweizer Präzision. Produkte für die vaskuläre Intervention, die für die Behandlung von Arterienverengungen im Herzen und in den peripheren Blutgefässen eingesetzt werden, finden dort ihren Ursprung. Das Resultat sind filigrane Implantate, die weltweit eingesetzt werden. In Bülach wird nicht nur produziert, sondern es werden auch innovative Produkte für die Zukunft erforscht und entwickelt, klinische Studien koordiniert und Marketingstrategien geschmiedet.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.