Zum Hauptinhalt springen

Der Swing fibrierte in der Luft

Die Big Band der Swiss lud zur musikalischen Retrospektive in die Swing-Ära. Musikalisch glänzten mit der Band eine Sängerin und ein Hammond-Organist.

Die Swiss Band zelebrierte in Kloten den Swing, gesanglich unterstützt durch Brandy Butler.
Die Swiss Band zelebrierte in Kloten den Swing, gesanglich unterstützt durch Brandy Butler.
Paco Carrascosa

Mit dem Motto «Swing & more» gastierte die Swiss Band im fünften Jahr in Folge im Klotener Stadtsaal Schluefweg. Die Ära des Swing im Big Band Stil lebte während des Matinees richtig auf. Zu den Auftritten der 50-köpfigen Swiss Band unter der Leitung von Matt Stämpfli gehören traditionell auch immer hochkarätige Gäste.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.