Zum Hauptinhalt springen

Die schwierige Aufgabe der Charterairlines

Mit der Balair hatte die Swissair eine einst erfolgreiche Charterairline. Seit 20 Jahren harzt das Chartergeschäft mit den Badekunden aber. Der aktuelle Versuch von Hotelplan mit der Marke Holiday Jet droht nach kurzer Zeit zu scheitern.

wollte mit Holiday Jet zurück ins Chartergeschäft. Mit Betreiber Germania hat man sich aber zerstritten. Die Zukunft der Marke ist ungewiss.
wollte mit Holiday Jet zurück ins Chartergeschäft. Mit Betreiber Germania hat man sich aber zerstritten. Die Zukunft der Marke ist ungewiss.
pd
fand Helvetic eine Nische: Sie fliegt nun im Auftrag von anderen Fluggesellschaften, vorwiegend der Swiss.
fand Helvetic eine Nische: Sie fliegt nun im Auftrag von anderen Fluggesellschaften, vorwiegend der Swiss.
pd
Von 1995 bis 1997 war eine MD-83 der Crossair als McPlane im Auftrag von Hotelplan für Badetouristen unterwegs.
Von 1995 bis 1997 war eine MD-83 der Crossair als McPlane im Auftrag von Hotelplan für Badetouristen unterwegs.
pd
1 / 7

Die jüngste Zusammenarbeit einer Schweizer Fluggesellschaft mit einem Reisekonzern wird vor Gericht enden: Die Germania Flug AG hat ihre Drohung wahr gemacht und gegen Hotelplan Klage eingereicht. Im Streit geht es um die Flüge unter der Marke Holiday Jet. Diese gehört Hotelplan, das mit der Marke und dem Schweizer Kreuz bemalte Flugzeug der Germania Flug AG. Was zwischen den beiden Glattbrugger Firmen genau schieflief, geben die Streithähne wegen des Rechtsverfahrens nicht bekannt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.