Zum Hauptinhalt springen

Drogenschmugglerin verhaftet

Am Freitag verhaftete die Polizei am Flughafen eine Frau, die in ihrem Magen-Darm-Trakt rund 700 Gramm Kokain in Fingerlingen schmuggeln wollte.

«Bodypacker» tragen mit Drogen gefüllte Fingerlinge im Magen-Darm-Trakt.
«Bodypacker» tragen mit Drogen gefüllte Fingerlinge im Magen-Darm-Trakt.
Keystone / Grenzwachtkommando VI

Eine 21-jährige Frau aus Paraguay war am Freitag von Sao Paulo via Zürich nach Mailand unterwegs. Die Kantonspolizei wurde auf die Frau aufmerksam und kontrollierte sie, weil der Verdacht bestand, dass die junge Frau Drogen transportiere.

Abklärungen ergaben dann tatsächlich, dass sie als «Bodypackerin» unterwegs war. Die Paraguayerin hatte Fingerlinge geschluckt, darin verpackt: rund 700 Gramm Kokain. Die Frau wurde festgenommen und der Staatsanwaltschaft zugeführt

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch